Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

Baubranche rechnet mit steigenden Preisen

Stuttgart  

Baubranche rechnet mit steigenden Preisen

08.04.2021, 13:09 Uhr | dpa

Baubranche rechnet mit steigenden Preisen. Symbolbild "Baubranche"

Bauarbeiter stehen auf einem Gerüst. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Wer im Südwesten eine Baufirma beauftragt, muss sich nach Einschätzung der Branche auf höhere Preise einstellen. Der Grund seien steigende Kosten für viele Baumaterialien, die die Firmen nicht mehr allein schultern könnten, teilte die Landesvereinigung Bauwirtschaft am Donnerstag mit. Laut einer Umfrage hätten zuletzt vier von fünf Betrieben deutlich gestiegene Einkaufspreise zahlen müssen - und mehr als jeder zweite sehe sich nun gezwungen, diese Mehrkosten künftig an die Kunden weiterzugeben.

Die Branche appellierte an die Politik, dafür zu sorgen, dass die Lieferketten aus Ländern wie Frankreich, Italien oder den Niederlanden trotz Corona-Beschränkungen aufrechterhalten würden, um Engpässe und damit weitere Preissteigerungen zu verhindern. Getrieben werde die Entwicklung etwa bei Holz, Stahl und bestimmten Erdöl-Produkten aber auch durch eine weltweit gestiegene Nachfrage.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal