Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

Stuttgart: Fünf Arbeiter in Stuttgart verletzt – Giftige Substanz ausgetreten?

Vorfall in Lackiererei  

Mehrere Arbeiter in Stuttgart bei möglichem Giftunfall verletzt

09.04.2021, 12:57 Uhr | dpa

Stuttgart: Fünf Arbeiter in Stuttgart verletzt – Giftige Substanz ausgetreten?. Ein Auto wird lackiert (Symbolbild): In einer Lackiererei in Stuttgart ist eine möglicherweise giftige Substanz ausgetreten und hat mehrere Arbeiter verletzt. (Quelle: imago images/blickwinkel)

Ein Auto wird lackiert (Symbolbild): In einer Lackiererei in Stuttgart ist eine möglicherweise giftige Substanz ausgetreten und hat mehrere Arbeiter verletzt. (Quelle: blickwinkel/imago images)

In Stuttgart ist es in einer Lackiererei zu einem mutmaßlichen Giftunfall gekommen: Als mehrere Männer an einem Ventil arbeiteten, strömte plötzlich eine möglicherweise giftige Substanz aus.

Bei einem Arbeitsunfall in Stuttgart sind fünf Menschen verletzt worden. Die Arbeiter im Alter zwischen 25 und 51 Jahren wollten nach Polizeiangaben vom Freitag in einer Lackiererei vermutlich ein verstopftes Ventil demontieren.

Dabei gerieten sie in Kontakt mit einer mutmaßlich giftigen Fluoridverbindung. Sie kamen nach dem Vorfall am Donnerstag vorsorglich in Krankenhäuser.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal