Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

VfB Stuttgart will Mini-Chance auf Europa wahren

Stuttgart  

VfB Stuttgart will Mini-Chance auf Europa wahren

21.04.2021, 02:37 Uhr | dpa

VfB Stuttgart will Mini-Chance auf Europa wahren. Pellegrino Matarazzo

Stuttgarts Trainer Pellegrino Matarazzo gestikuliert. Foto: John Macdougall/AFP-Pool/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der VfB Stuttgart kann in der Fußball-Bundesliga heute Abend seine kleine Chance auf den Europapokal wahren. Dazu braucht die Mannschaft von Trainer Pellegrino Matarazzo einen Sieg gegen den VfL Wolfsburg. Der Coach muss allerdings auf mehrere Spieler verzichten. Neben verletzten Stammkräften wie Orel Mangala, Borna Sosa oder Silas Wamangituka kommen beim VfB nun auch noch Corona-Probleme hinzu. So fehlen gegen die Wolfsburger auch Verteidiger Marcin Kaminski und der allerdings ohnehin verletzte Angreifer Nicolas Gonzalez, weil sie sich als Corona-Kontaktpersonen in Quarantäne befinden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal