• Home
  • Regional
  • Stuttgart
  • Stuttgart: Stuttgart 21-Ausschuss entscheidet ├╝ber G├Ąubahntunnel


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextSch├╝sse vor Nachtclub in Oslo ÔÇô ToteSymbolbild f├╝r einen TextAuto rast in GeburtstagsfeierSymbolbild f├╝r einen TextOlympische Kernsportart vor dem AusSymbolbild f├╝r einen TextPolizist bei Drogeneinsatz schwer verletztSymbolbild f├╝r einen TextGiffey f├Ąllt auf falschen Klitschko reinSymbolbild f├╝r ein VideoRiesige Wasserhose rast auf Urlaubsort zuSymbolbild f├╝r einen TextFrankfurt verpflichtet Wunschst├╝rmerSymbolbild f├╝r einen TextTouristin: "Grausame" Behandlung auf MaltaSymbolbild f├╝r einen TextTiefe Einblicke beim FilmpreisSymbolbild f├╝r einen TextNiederl├Ąndische Royals in SommerlooksSymbolbild f├╝r einen TextBetrunkene aus Flugzeug geworfenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserDFB-Spielerin offen ├╝ber KrebserkrankungSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Neuer Tunnel f├╝r Stuttgart 21: Ausschuss entscheidet ├╝ber G├Ąubahntunnel

Von dpa
Aktualisiert am 02.05.2022Lesedauer: 2 Min.
G├Ąubahn in Stuttgart (Archivbild): Der Lenkungskreis von Stuttgart 21 ber├Ąt ├╝ber ein umstrittenes Vorhaben mit der G├Ąubahn-Strecke.
G├Ąubahn in Stuttgart (Archivbild): Der Lenkungskreis von Stuttgart 21 ber├Ąt ├╝ber ein umstrittenes Vorhaben mit der G├Ąubahn-Strecke. (Quelle: Arnulf Hettrich/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Partner des Bauprojekts Stuttgart 21 stehen vor einer schweren Entscheidung: Der Ausschuss will ├╝ber den Bau des G├Ąubahntunnels beraten ÔÇô ein umstrittenes Vorhaben.

Es d├╝rfte wenig freundlich zugehen, wenn die wichtigsten Partner des milliardenschweren Bahn-Bauprojekts Stuttgart 21 am Montag (13 Uhr) zum Jour fixe zusammenkommen. Die Zusammenarbeit zwischen Bahn, Stadt, Land und der Region gestaltet sich ja seit jeher schwierig.

Aber die neuen Vorgaben des sogenannten Deutschlandtaktes, die j├╝ngste Kostensteigerung und dr├Ąngende Fragen zum Verlauf der G├Ąubahn zwischen dem Bodensee und dem Stuttgarter Flughafen machen es dem sogenannten Lenkungsausschuss nicht leicht. Auf dem n├Ąchsten turnusgem├Ą├čen Treffen der Projektpartner erwartet die Bahn unter anderem eine Entscheidung zu einem umstrittenen Tunnel auf den Fildern und vorbereitende Bauarbeiten am Flughafen.

Stuttgart: Neuer Tunnel w├Ąre platzsparender als S-Bahn-Gleise

Der elf Kilometer lange Pfaffensteigtunnel k├Ânnte die G├Ąubahn zwischen B├Âblingen und dem Flughafen unterirdisch unter den Fildern hindurchf├╝hren. Er w├╝rde die G├Ąubahn aus B├Âblingen kommend an den Airport f├╝hren und dort in die noch zu bauende Fernbahnstation m├╝nden. Von dort aus werden die Fahrg├Ąste eines Tages weiter zum neuen Stuttgarter Tiefbahnhof Stuttgart 21 fahren. Bisher sollten die Z├╝ge aus Richtung Horb ├╝ber die S-Bahn-Gleise zum Flughafen gef├╝hrt werden. Doch f├╝r S-Bahn-Z├╝ge sowie den Regional- und Fernverkehr w├Ąre kaum Platz gewesen.

Das Problem: Es fehlen konkrete Zusagen des Bunds. Die Kosten f├╝r den Tunnelbau in H├Âhe von mehr als einer Milliarde Euro w├Ąren aber aus der Finanzierung von Stuttgart 21 herausgel├Âst. Au├čerdem w├╝rde die G├Ąubahn w├Ąhrend der jahrelangen Bauphase in Stuttgart-Vaihingen enden. Fahrg├Ąste m├╝ssten umsteigen, um in die Innenstadt, zum Flughafen oder zum Hauptbahnhof zu kommen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Corona-Sommerwelle? Virologe warnt vor ganz anderem Problem


Stuttgart 21: Tunnelbau zieht teuren Zustand noch weiter in die L├Ąnge

Mit einem aufwendigen Tunnelbau w├╝rde dieser bereits eingepreiste Zustand deutlich l├Ąnger andauern als bislang geplant. Der Bund f├╝r Umwelt und Naturschutz (BUND) nennt das "ein Desaster f├╝r den Schienenverkehr, auch f├╝r die Landesteile bis zum Bodensee".

Durch den Tunnel soll die G├Ąubahn f├╝r den sogenannten Deutschlandtakt fit gemacht werden. Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Gr├╝ne) warnt aber vor einer "schrittweisen Inbetriebnahme von Stuttgart 21" und musste daf├╝r schon Kritik von Stadt und Bahn einstecken.

Auch ein neues Gutachten k├Ânnte nach Medienberichten f├╝r dicke Luft im Lenkungskreis sorgen. "Stuttgarter Zeitung" und "Stuttgarter Nachrichten" (Samstag) zufolge kommt der Passauer Jura-Professor Urs Kramer unter anderem zu dem Schluss, dass die Deutsche Bahn keine Genehmigung daf├╝r hat, die G├Ąubahn ├╝ber Jahre vom Stuttgarter Hauptbahnhof abzuh├Ąngen.

Bau des neuen Tunnels: Kosten w├╝rden nochmal deutlich steigen

Dafür müsste sie beim Eisenbahn-Bundesamt eine Stilllegung der Strecke und die Änderung der Planfeststellung für S21 beantragen. Das Gutachten habe den Berichten nach unter anderem der Fahrgastverband Pro Bahn und die Umweltorganisation BUND in Auftrag gegeben.

Erst vor kurzem hatten die erneut stark steigenden Kosten f├╝r das Gro├čbauprojekt Stuttgart 21 f├╝r Schlagzeilen gesorgt. Nach aktuellen Annahmen summieren sich die Investitionen f├╝r den Bau des Stuttgarter Tiefbahnhofs und weiterer Projekte auf mehreren Trassen auf insgesamt rund 9,15 Milliarden Euro ÔÇô hinzu kommt ein Vorsorgepuffer. Mit Blick auf die explodierenden Kosten auf dem Bau und stockende Lieferketten erwarten Kritiker weitere Hiobsbotschaften.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
BodenseeB├Âblingen

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website