Sie sind hier: Home > Regional > Ulm >

SV Fellbach gegen Calcio Leinfelden-Echterdingen: Calcio zum dritten Mal in Folge unbesiegt

Verbandsliga  

Calcio zum dritten Mal in Folge unbesiegt

13.09.2019, 22:25 Uhr | Sportplatz Media

SV Fellbach gegen Calcio Leinfelden-Echterdingen: Calcio zum dritten Mal in Folge unbesiegt. Calcio zum dritten Mal in Folge unbesiegt (Quelle: Sportplatz Media)

Verbandsliga: SV Fellbach – Calcio Leinfelden-Echterdingen 2:3 (1:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Calcio kam am Freitag zu einem 3:2-Erfolg gegen den SVF. CLE wurde der Favoritenrolle somit gerecht. 300 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für den SV Fellbach schlägt – bejubelten in der 24. Minute den Treffer von Burak Sönmez zum 1:0. Ehe der Referee Chantal Kann (Walzbachtal) die Akteure zur Pause bat, erzielte Sascha Häcker aufseiten von Calcio Leinfelden-Echterdingen das 1:1 (42.). Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Für das 2:1 von Fellbach zeichnete Jamie Miller verantwortlich (49.). Ugur Capar traf zum 2:2 zugunsten von Calcio (59.). Der SVF wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Koray Yildiz kam für Nikola Jelic (65.). CLE tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Bastian Joas ersetzte Valentino Stepcic (68.). Joas stellte für den Gast im Schlussakt den Führungstreffer sicher (85.). Mit dem Schlusspfiff durch Chantal Kann (Walzbachtal) stand der Auswärtsdreier für Calcio Leinfelden-Echterdingen. Der SV Fellbach wurde mit 3:2 besiegt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Fellbach muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,17 Gegentreffer pro Spiel. Im laufenden Fußballjahr haben die Gastgeber zu Hause noch nicht gewonnen. Nun musste sich der SVF schon viermal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die ein Sieg und ein Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Nur einmal ging der SV Fellbach in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Mit drei Siegen weist die Bilanz von Calcio genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder. CLE ist seit vier Spielen unbezwungen. Calcio Leinfelden-Echterdingen setzte sich mit diesem Sieg von Fellbach ab und belegt nun mit zehn Punkten den achten Rang, während der SVF weiterhin vier Zähler auf dem Konto hat und den 14. Tabellenplatz einnimmt. Am Samstag ist der SV Fellbach in der Fremde beim FSV Hollenbach gefordert. Für Calcio geht es in zwei Wochen weiter, wenn am 29.09.2019 die Hollenbach gastieren.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal