Sie sind hier: Home > Regional > Ulm >

TSG Backnang gegen TSG Tübingen: Hohe Hürde für Tübingen

Verbandsliga  

Hohe Hürde für Tübingen

26.09.2019, 14:25 Uhr | Sportplatz Media

TSG Backnang gegen TSG Tübingen: Hohe Hürde für Tübingen. Hohe Hürde für Tübingen (Quelle: Sportplatz Media)

Verbandsliga: TSG Backnang – TSG Tübingen (Samstag 14:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Die TSG Backnang will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen die TSG Tübingen punkten. Backnang gewann das letzte Spiel gegen die TSG Hofherrnweiler-Unterromb. mit 4:1 und belegt mit 20 Punkten den ersten Tabellenplatz. Den ersten Saisonsieg feierte Tübingen vor Wochenfrist gegen den VfL Pfullingen (5:3).

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Das Heimteam ist zu Hause noch immer ohne Punktverlust. Mit beeindruckenden 25 Treffern stellt Backnang den besten Angriff der Verbandsliga. Backnang ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet sechs Siege und zwei Unentschieden. Zuletzt lief es recht ordentlich für die TSG Backnang – elf Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Die TSG Tübingen schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 22 Gegentore verdauen musste. Nur einmal ging Tübingen in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Die TSG Tübingen hat mit 22 Gegentoren mehr kassiert als jede andere Mannschaft der Liga. Mit Backnang fährt man auch noch zu einem offensivstarken Gegner. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Tübingen schafft es mit fünf Zählern derzeit nur auf Platz 15, während die TSG Backnang 15 Punkte mehr vorweist und damit den ersten Rang einnimmt. Die Körpersprache stimmte in der Regel bei Backnang, sodass die Mannschaft im bisherigen Saisonverlauf schon 18 Gelbe Karten sammelte. Ist die TSG Tübingen darauf vorbereitet? In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht TSG Backnang hieße.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal