Sie sind hier: Home > Regional > Ulm >

TSV Heimerdingen gegen VfL Sindelfingen: Heimerdingen duelliert sich mit Sindelfingen

Verbandsliga  

Heimerdingen duelliert sich mit Sindelfingen

27.09.2019, 15:28 Uhr | Sportplatz Media

TSV Heimerdingen gegen VfL Sindelfingen: Heimerdingen duelliert sich mit Sindelfingen. Heimerdingen duelliert sich mit Sindelfingen (Quelle: Sportplatz Media)

Verbandsliga: TSV Heimerdingen – VfL Sindelfingen (Sonntag 15:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Heimerdingen steht gegen Sindelfingen eine schwere Aufgabe bevor. Am letzten Samstag verlief der Auftritt des TSVH ernüchternd. Gegen den SSV Ehingen-Süd kassierte man eine 1:3-Niederlage. Zuletzt kam der VfL Sindelfingen zu einem 4:2-Erfolg über den SKV Rutesheim.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die Heimbilanz des TSV Heimerdingen ist ausbaufähig. Aus drei Heimspielen wurden nur drei Punkte geholt. Mangelnde Aggressivität scheint nicht das Problem des Gastgebers zu sein, wie die Kartenbilanz (21-1-0) der vorangegangenen Spiele zeigt. Vollstreckerqualitäten demonstrierte Heimerdingen bislang noch nicht. Der Angriff des Tabellenletzten ist mit fünf Treffern der erfolgloseste der Verbandsliga. In dieser Saison sammelte Heimerdingen bisher einen Sieg und kassierte sechs Niederlagen. Die letzten Auftritte waren mager, sodass der TSVH nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

Die Zwischenbilanz von Sindelfingen liest sich wie folgt: fünf Siege, ein Remis und zwei Niederlagen. Der Gast befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte. Die Spielzeit des TSV Heimerdingen war bislang von großer Defensivnot geprägt. Kann Heimerdingen den Schalter ausgerechnet im nächsten Spiel umlegen, zählt der VfL Sindelfingen doch zu den torgefährlichsten Mannschaften der Liga? Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der TSVH schafft es mit drei Zählern derzeit nur auf Platz 17, während Sindelfingen 13 Punkte mehr vorweist und damit den vierten Rang einnimmt.

Der TSV Heimerdingen muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen den VfL Sindelfingen etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist Heimerdingen lediglich der Herausforderer.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal