Sie sind hier: Home > Regional > Ulm >

TSG Tübingen gegen SKV Rutesheim: Gelingt Tübingen die Wiedergutmachung?

Verbandsliga  

Gelingt Tübingen die Wiedergutmachung?

03.10.2019, 15:55 Uhr | Sportplatz Media

TSG Tübingen gegen SKV Rutesheim: Gelingt Tübingen die Wiedergutmachung?. Gelingt Tübingen die Wiedergutmachung? (Quelle: Sportplatz Media)

Verbandsliga: TSG Tübingen – SKV Rutesheim (Samstag 15:30 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Tübingen will wichtige Punkte im Kellerduell gegen Rutesheim holen. Am vergangenen Samstag ging die TSG leer aus – 0:3 gegen die TSG Backnang. Letzte Woche gewann der SKV Rutesheim gegen die TSG Hofherrnweiler-Unterromb. mit 2:1. Damit liegt der SKV mit neun Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Zur Entfaltung ist die TSG Tübingen daheim noch nicht gekommen, was fünf Punkte aus vier Partien demonstrieren. Wer die Heimmannschaft als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 18 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. In der Verteidigung von Tübingen stimmt es ganz und gar nicht: 25 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Nach acht Spielen verbucht die TSG einen Sieg, zwei Unentschieden und fünf Niederlagen auf der Habenseite.

Bei einem Ertrag von bisher erst drei Zählern ist die Auswärtsbilanz von Rutesheim verbesserungswürdig. Wenn die TSG Tübingen den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten von Tübingen (25). Aber auch bei Rutesheim ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (18). Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Die TSG wie auch der SKV Rutesheim haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen. Formal ist Tübingen im Spiel gegen Rutesheim nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich die TSG Tübingen Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal