Sie sind hier: Home > Regional > Ulm >

FSV Hollenbach gegen SSV Ehingen-Süd: Remis in letzter Minute: Sameisla in der Nachspielzeit erfolgr

Verbandsliga  

Remis in letzter Minute: Sameisla in der Nachspielzeit erfolgreich

12.10.2019, 18:26 Uhr | Sportplatz Media

FSV Hollenbach gegen SSV Ehingen-Süd: Remis in letzter Minute: Sameisla in der Nachspielzeit erfolgr. Remis in letzter Minute: Sameisla in der Nachspielzeit erfolgreich (Quelle: Sportplatz Media)

Verbandsliga: FSV Hollenbach – SSV Ehingen-Süd 1:1 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Samstag kam der SSV Ehingen-Süd beim FSV Hollenbach nicht über ein 1:1 hinaus. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten von Ehingen-Süd gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch, dass der SSV Ehingen-Süd der Favoritenrolle nicht gerecht wurde.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Treffer bekamen die Zuschauer in Durchgang eins nicht zu sehen. Torlos ging es in die Halbzeit. Der verwandelte Strafstoß von Michael Kleinschrodt brachte die Hollenbach vor 650 Zuschauern nach 50 Minuten mit 1:0 in Führung. Ehingen-Süd wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Timo Kästle kam für Max Vöhringer (60.). Der FSV Hollenbach nahm in der 66. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Sebastian Hack für Torben Götz vom Platz ging. Für den SSV Ehingen-Süd avancierte Fabian Sameisla zu dem Mann, der in der Nachspielzeit mit seinem Treffer zum 1:1 (93.) doch noch den Ausgleich erzielte. Letzten Endes wurde im Aufeinandertreffen der Hollenbach mit Ehingen-Süd kein Sieger ermittelt.

Trotz eines gewonnenen Punktes fiel der FSV Hollenbach in der Tabelle auf Platz sechs. Der Angriff des Heimteams wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 24-mal zu. Fünf Siege, zwei Remis und drei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme der Hollenbach bei.

Nach elf Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für den SSV Ehingen-Süd 22 Zähler zu Buche. Die Angriffsreihe der Gäste lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 24 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Sechs Spiele ist es her, dass Ehingen-Süd zuletzt eine Niederlage kassierte.

Am Samstag gastiert der FSV Hollenbach beim VfL Sindelfingen. Der nächste Gegner des SSV Ehingen-Süd, welcher in zwei Wochen, am 26.10.2019, empfangen wird, ist Sindelfingen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal