Sie sind hier: Home > Regional > Ulm >

VfB Neckarrems gegen SKV Rutesheim: Rutesheim dreht das Spiel

Verbandsliga  

Rutesheim dreht das Spiel

19.10.2019, 18:56 Uhr | Sportplatz Media

VfB Neckarrems gegen SKV Rutesheim: Rutesheim dreht das Spiel. Rutesheim dreht das Spiel (Quelle: Sportplatz Media)

Verbandsliga: VfB Neckarrems – SKV Rutesheim 1:2 (1:2) (Quelle: Sportplatz Media)

Ein Tor machte den Unterschied in der Begegnung vom VfB Neckarrems und der SKV Rutesheim, die mit 1:2 endete. Einen packenden Auftritt legte Rutesheim dabei jedoch nicht hin.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Neckarrems erwischte einen Auftakt nach Maß und ging vor 100 Zuschauern durch Robin Slawig bereits nach zehn Minuten in Führung. Die SKV hatte sich schnell wieder gesammelt und erzielte in Person von Christopher Baake den Ausgleich (11.). Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Mustafa Uslu in der 16. Minute. Nach nur 29 Minuten verließ Tobias Gebbert von der SKV Rutesheim das Feld, Collin Schulze kam in die Partie. Über weitere Tore konnten sich die Zuschauer bis zur Pause nicht mehr freuen. Daher ging es mit unverändertem Ergebnis in die Kabinen. Der VfB Neckarrems wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Lars Ruckh kam für Alexandru Emanuel Popescu (54.). Der Gastgeber nahm in der 64. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Slawig für Carmine Pescione vom Platz ging. Obwohl Rutesheim nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es Neckarrems zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit dem Halbzeitstand von 2:1.

Der VfB Neckarrems hat bisher alle zwölf Punkte zuhause geholt. Neckarrems fiel auf Platz 13 und ist somit auf einem direkten Abstiegsplatz angekommen. Mit nur 13 Treffern stellt der VfB Neckarrems den harmlosesten Angriff der Verbandsliga. In dieser Saison sammelte Neckarrems bisher vier Siege und kassierte sieben Niederlagen. Die Lage des VfB Neckarrems bleibt angespannt. Gegen die SKV musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Bei der SKV Rutesheim präsentierte sich die Abwehr angesichts 24 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (25). Mit drei Punkten im Gepäck schoben sich die Gäste in der Tabelle nach vorne und belegen jetzt den zehnten Tabellenplatz. Die SKV erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien neun Zähler.

Am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) reist Neckarrems zu Heimerdingen, tags zuvor begrüßt die SKV Rutesheim den TSV Essingen vor heimischem Publikum. Anstoß ist um 15:30 Uhr.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal