Sie sind hier: Home > Regional > Ulm >

Calcio Leinfelden-Echterdingen gegen TSG Tübingen: Tübingen weiter auf der Erfolgsspur?

Verbandsliga  

Tübingen weiter auf der Erfolgsspur?

25.10.2019, 15:27 Uhr | Sportplatz Media

Calcio Leinfelden-Echterdingen gegen TSG Tübingen: Tübingen weiter auf der Erfolgsspur?. Tübingen weiter auf der Erfolgsspur? (Quelle: Sportplatz Media)

Verbandsliga: Calcio Leinfelden-Echterdingen – TSG Tübingen (Sonntag 15:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Sonntag geht es für die TSG Tübingen zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit acht Partien ist Calcio nun ohne Niederlage. Gegen die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach kam Calcio Leinfelden-Echterdingen im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1). Zuletzt kam Tübingen zu einem 4:1-Erfolg über den SV Fellbach.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Vier Erfolge, vier Unentschieden sowie drei Pleiten stehen aktuell für Calcio zu Buche. Der letzte Dreier liegt für die Heimmannschaft bereits drei Spiele zurück.

Die TSG Tübingen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,91 Gegentreffer pro Spiel. Auf des Gegners Platz hat der Gast noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst drei Zählern unterstreicht. In der Verteidigung von Tübingen stimmt es ganz und gar nicht: 32 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Der aktuelle Ertrag der TSG Tübingen zusammengefasst: dreimal die Maximalausbeute, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen. In den letzten fünf Partien rief Tübingen konsequent Leistung ab und holte neun Punkte.

Calcio Leinfelden-Echterdingen hat die TSG Tübingen im Nacken. Tübingen liegt im Klassement nur fünf Punkte hinter Calcio. Eine lasche Gangart konnte man Calcio Leinfelden-Echterdingen in der bisherigen Saison nicht attestieren. 30 Gelbe Karten belegen, dass Calcio nicht gerade zimperlich zur Tat schritt.

Formal ist Tübingen im Spiel gegen Calcio Leinfelden-Echterdingen nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich die TSG Tübingen Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal