Sie sind hier: Home > Regional > Ulm >

1. FC Normannia Gmünd gegen VfL Pfullingen: Gmünd auf Aufstiegskurs

Verbandsliga  

Gmünd auf Aufstiegskurs

02.11.2019, 16:56 Uhr | Sportplatz Media

1. FC Normannia Gmünd gegen VfL Pfullingen: Gmünd auf Aufstiegskurs. Gmünd auf Aufstiegskurs (Quelle: Sportplatz Media)

Verbandsliga: 1. FC Normannia Gmünd – VfL Pfullingen 2:0 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Beim 1. FC Normannia Gmünd gab es für den VfL Pfullingen nichts zu holen. Der Gast verlor das Spiel mit 0:2. Pflichtgemäß strich Gmünd gegen Pfullingen drei Zähler ein.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Nach den ersten 45 Minuten ging es für Normannia und den VfL Pfullingen ohne Torerfolg in die Kabinen. 175 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für den 1. FC Normannia Gmünd schlägt – bejubelten in der 48. Minute den Treffer von Florijan Ahmeti zum 1:0. Das Heimteam wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Fabian Kolb kam für Ahmeti (62.). Pfullingen tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Daniel Kühnbach Azevedo ersetzte Yasin Yilmaz (65.). Kurz vor Ultimo war noch Anthony Coppola zur Stelle und zeichnete für das zweite Tor von Gmünd verantwortlich (84.). Kurz vor dem Ende des Spiels nahm der VfL Pfullingen noch einen Doppelwechsel vor, sodass Felix Häußler und Kevin Haussmann für Christos Chatzimalousis und Marc Tiryaki-Zeeb weiterspielten (88.). Am Ende stand Normannia als Sieger da und behielt mit dem 2:0 die drei Punkte verdient zu Hause.

Der 1. FC Normannia Gmünd belegt mit 24 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden von Gmünd ist die funktionierende Defensive, die erst 13 Gegentreffer hinnehmen musste. Mit dem Sieg baute der 1. FC Normannia Gmünd die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte Normannia sieben Siege, drei Remis und kassierte erst drei Niederlagen. Die letzten Resultate von Gmünd konnten sich sehen lassen – zwölf Punkte aus fünf Partien.

Pfullingen holte auswärts bisher nur vier Zähler. Der VfL Pfullingen nimmt mit 17 Punkten den Abstiegsrelegationsplatz ein. Pfullingen verbuchte insgesamt fünf Siege, zwei Remis und sieben Niederlagen. Die letzten Auftritte des VfL Pfullingen waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Normannia tritt am Samstag bei der TSG Backnang an. Am 16.11.2019 empfängt Pfullingen in der nächsten Partie Backnang.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal