Sie sind hier: Home > Regional > Ulm >

TSG Backnang gegen 1. FC Normannia Gmünd: Backnang entscheidet Topduell für sich

Verbandsliga  

Backnang entscheidet Topduell für sich

09.11.2019, 16:56 Uhr | Sportplatz Media

TSG Backnang gegen 1. FC Normannia Gmünd: Backnang entscheidet Topduell für sich. Backnang entscheidet Topduell für sich (Quelle: Sportplatz Media)

Verbandsliga: TSG Backnang – 1. FC Normannia Gmünd 4:1 (1:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Mit der TSG Backnang und dem 1. FC Normannia Gmünd trafen sich am Samstag zwei Topteams. Für den Gast schien Backnang aber eine Nummer zu groß, sodass am Ende eine 1:4-Niederlage stand. Auf dem Papier ging die TSG Backnang als Favorit ins Spiel gegen Gmünd – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Für das erste Tor sorgte Mario Marinic. In der zwölften Minute traf der Spieler von Backnang ins Schwarze. Florijan Ahmeti glich nur wenig später für Normannia aus (17.). Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass das Ergebnis noch Bestand hatte, als sich die Teams in die Pause verabschiedeten. Michl Bauer trug sich in der 50. Spielminute in die Torschützenliste ein. Leon Maier versenkte die Kugel zum 3:1 für die TSG Backnang (57.) Der 1. FC Normannia Gmünd wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Ferhat Karaca kam für Daniel Glück (77.). Backnang tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Louis Wiesheu ersetzte Marvin Zimmermann (77.). Der vierte Streich des Gastgebers war Julian Geldner vorbehalten (78.). Am Schluss fuhr die TSG Backnang gegen Gmünd auf eigenem Platz einen 4:1-Sieg ein.

Backnang ist der Platz an der Sonne aktuell nicht zu nehmen. Gegen Normannia verbuchte man bereits den zwölften Saisonsieg. Bei der TSG Backnang greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal elf Gegentoren stellt Backnang die beste Defensive der Verbandsliga. In den letzten fünf Spielen ließ sich die TSG Backnang selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Der 1. FC Normannia Gmünd holte auswärts bisher nur elf Zähler. Durch diese Niederlage fiel Gmünd aus der Aufstiegszone auf Platz vier. Normannia verbuchte insgesamt sieben Siege, drei Remis und vier Niederlagen. Der 1. FC Normannia Gmünd baut die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus.

Während Backnang am nächsten Samstag (14:30 Uhr) beim VfL Pfullingen gastiert, duelliert sich Gmünd zeitgleich mit der SKV Rutesheim.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal