Sie sind hier: Home > Regional > Ulm >

TSG Tübingen gegen VfL Sindelfingen: Heimstärke gegen Auswärtsfluch

Verbandsliga  

Heimstärke gegen Auswärtsfluch

14.11.2019, 14:55 Uhr | Sportplatz Media

TSG Tübingen gegen VfL Sindelfingen: Heimstärke gegen Auswärtsfluch. Heimstärke gegen Auswärtsfluch (Quelle: Sportplatz Media)

Verbandsliga: TSG Tübingen – VfL Sindelfingen (Samstag 14:30 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Samstag trifft Tübingen auf Sindelfingen. Anstoß ist um 14:30 Uhr. Die TSG Tübingen zog gegen den SSV Ehingen-Süd am letzten Spieltag mit 0:2 den Kürzeren. Der VfL Sindelfingen siegte im letzten Spiel gegen die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach mit 2:1 und besetzt mit 24 Punkten den fünften Tabellenplatz.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Tübingen belegt mit 17 Punkten den Abstiegsrelegationsplatz. Mit 40 Toren fing sich die Heimmannschaft die meisten Gegentore der Verbandsliga ein. Die TSG Tübingen tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Die Spielzeit von Tübingen war bislang von großer Defensivnot geprägt. Kann die TSG Tübingen den Schalter ausgerechnet im nächsten Spiel umlegen, zählt Sindelfingen doch zu den torgefährlichsten Mannschaften der Liga? Trumpft Tübingen auch diesmal wieder mit Heimstärke (3-2-2) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem VfL Sindelfingen (2-2-3) eingeräumt. Körperlos agierte Sindelfingen in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik (38-3-0) bestätigt. Ob sich die TSG Tübingen davon beeindrucken lässt? Mit sieben Siegen gewann der VfL Sindelfingen genauso häufig, wie Tübingen in dieser Spielzeit verlor. Damit dürfte auch klar sein, wer in dieser Partie den Ton angeben will.

Gegen Sindelfingen rechnet sich die TSG Tübingen insgeheim etwas aus – gleichwohl geht der VfL Sindelfingen leicht favorisiert ins Spiel.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal