Sie sind hier: Home > Regional > Ulm >

VfB Neckarrems gegen FSV Hollenbach: Hollenbach auf Aufstiegskurs

Verbandsliga  

Hollenbach auf Aufstiegskurs

16.11.2019, 17:26 Uhr | Sportplatz Media

VfB Neckarrems gegen FSV Hollenbach: Hollenbach auf Aufstiegskurs. Hollenbach auf Aufstiegskurs (Quelle: Sportplatz Media)

Verbandsliga: VfB Neckarrems – FSV Hollenbach 2:6 (0:3) (Quelle: Sportplatz Media)

Für den VfB Neckarrems gab es in der Heimpartie gegen den FSV Hollenbach, an deren Ende eine 2:6-Niederlage stand, nichts zu holen. Als Favorit rein – als Sieger raus. Die Hollenbach haben alle Erwartungen erfüllt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Ein Doppelpack brachte den Gast in eine komfortable Position: Samuel Schmitt war gleich zweimal zur Stelle (2./16.). Noah Krieger besorgte vor 120 Zuschauern das 3:0 für die Mannschaft von Coach Martin Kleinschrodt. Der FSV Hollenbach hatte die Chancen genutzt und blickte zur Pause auf einen deutlichen Vorsprung. In der Pause stellte Markus Koch um und schickte in einem Doppelwechsel Carmine Pescione und Kelly Karthein für Nesreddine Kenniche und Robin Slawig auf den Rasen. Krieger vollendete zum vierten Tagestreffer in der 55. Spielminute. In der 57. Minute brachte Pescione den Ball im Netz der Hollenbach unter. Der FSV Hollenbach stellte in der 66. Minute personell um: Arne Schülke ersetzte Krieger und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Die Hollenbach tauschten zwei etatmäßige Verteidiger: Fabian Schuler ersetzte Lorenz Minder (73.). Michael Kleinschrodt zeichnete mit seinem Treffer aus der 77. Minute dafür verantwortlich, dass keine Zweifel mehr am Sieg des FSV Hollenbach aufkamen. Pescione war zur Stelle und markierte das 2:5 von Neckarrems (78.). Baris Yerlikaya stellte schließlich in der 86. Minute den 6:2-Sieg für die Hollenbach sicher. Am Ende nahm der FSV Hollenbach beim VfB Neckarrems einen Auswärtssieg mit.

Neckarrems befindet sich derzeit im Tabellenkeller. In dieser Saison sammelte Neckarrems bisher fünf Siege und kassierte zehn Niederlagen. Der Negativtrend hält an, mittlerweile kassierte der VfB Neckarrems die dritte Pleite am Stück.

Die Hollenbach holten auswärts bisher nur zehn Zähler. Der FSV Hollenbach belegt mit 27 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz. Die Offensive der Hollenbach in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch Neckarrems war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 40-mal schlugen die Angreifer des FSV Hollenbach in dieser Spielzeit zu. Die Saisonbilanz der Hollenbach sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei acht Siegen und drei Unentschieden büßte der FSV Hollenbach lediglich vier Niederlagen ein. Zuletzt lief es erfreulich für die Hollenbach, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Während der VfB Neckarrems am nächsten Samstag (14:30 Uhr) beim SSV Ehingen-Süd gastiert, duelliert sich der FSV Hollenbach zeitgleich mit dem TSV Essingen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal