Sie sind hier: Home > Regional > Ulm >

TSG Hofherrnweiler-Unterrombach gegen TSG Tübingen: Tübingen mit breiter Brust

Verbandsliga  

Tübingen mit breiter Brust

21.11.2019, 14:56 Uhr | Sportplatz Media

TSG Hofherrnweiler-Unterrombach gegen TSG Tübingen: Tübingen mit breiter Brust. Tübingen mit breiter Brust (Quelle: Sportplatz Media)

Verbandsliga: TSG Hofherrnweiler-Unterrombach – TSG Tübingen (Samstag 14:30 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Tübingen will wichtige Punkte im Kellerduell bei der TSG Hofherrnweiler holen. Zuletzt musste sich Hofherrnweiler geschlagen geben, als man gegen den VfL Sindelfingen die achte Saisonniederlage kassierte. Die TSG Tübingen gewann das letzte Spiel gegen Sindelfingen mit 4:2 und belegt mit 20 Punkten den elften Tabellenplatz.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Im Sturm der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach stimmt es ganz und gar nicht: 19 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass die Gastgeber in dieser Zeit nur einmal gewannen.

Mit erschreckenden 42 Gegentoren stellt Tübingen die schlechteste Abwehr der Liga. Bislang fuhr das Team von Trainer Michael Frick sechs Siege, zwei Remis sowie sieben Niederlagen ein. Die Gäste erfüllten zuletzt die Erwartungen und verbuchten aus den jüngsten fünf Partien zwölf Zähler.

Die Offensive der TSG Tübingen kommt torhungrig daher. Über 2,27 Treffer pro Match markiert Tübingen im Schnitt. Trumpft die TSG Hofherrnweiler auch diesmal wieder mit Heimstärke (3-2-2) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall der TSG Tübingen (2-0-5) eingeräumt. Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur fünf Punkte auseinander. Die Körpersprache stimmte in der Regel bei Tübingen, sodass die Mannschaft im bisherigen Saisonverlauf schon 41 Gelbe Karten sammelte. Ist Hofherrnweiler darauf vorbereitet?

Die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal