Sie sind hier: Home > Regional > Ulm >

SSV Ehingen-Süd gegen VfB Neckarrems: Abwärtstrend bei Neckarrems

Verbandsliga  

Abwärtstrend bei Neckarrems

23.11.2019, 17:56 Uhr | Sportplatz Media

SSV Ehingen-Süd gegen VfB Neckarrems: Abwärtstrend bei Neckarrems. Abwärtstrend bei Neckarrems (Quelle: Sportplatz Media)

Verbandsliga: SSV Ehingen-Süd – VfB Neckarrems 2:0 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

In der Auswärtspartie gegen Ehingen-Süd ging Neckarrems erfolglos mit 0:2 vom Platz. Der SSV Ehingen-Süd war als klarer Favorit ins Spiel gegangen und enttäuschte die eigenen Anhänger nicht.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Der VfB Neckarrems wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Robin Slawig kam für Alexandru Emanuel Popescu (36.). Nach den ersten 45 Minuten ging es für Ehingen-Süd und Neckarrems ohne Torerfolg in die Kabinen. Der VfB Neckarrems tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Eugenio Del Genio ersetzte Christian Knecht (61.). Für frischen Wind sollte Einwechselmann Aaron Akhabue sorgen, dem Michael Bochtler das Vertrauen schenkte (67.). In der Schlussphase nahm Markus Koch noch einen Doppelwechsel vor. Für Nesreddine Kenniche und Viktor Ribeiro kamen Carmine Pescione und Daniel Spiegelhalter auf das Feld (77.). Stefan Hess, der von der Bank für Timo Kästle kam, sollte für neue Impulse beim SSV Ehingen-Süd sorgen (78.). Der Gastgeber traf erst spät, als Hess nach 83 Minuten vor den 198 Zuschauern Vollstreckerqualitäten bewies. Ehingen-Süd baute die Führung in der Nachspielzeit aus, als Akhabue in der 93. Minute traf. Letzten Endes ging der SSV Ehingen-Süd im Duell mit Neckarrems als Sieger hervor.

Defensiv stabil, vorne treffsicher: Nach dem errungenen Erfolg schaut Ehingen-Süd hoffnungsfroh in die nähere Zukunft. Nur zweimal gab sich der SSV Ehingen-Süd bisher geschlagen.

Der VfB Neckarrems holte auswärts bisher nur drei Zähler. Die Gäste müssen in der Rückrunde zur großen Aufholjagd blasen, wenn der Klassenerhalt erreicht werden soll. Im Sturm von Neckarrems stimmt es ganz und gar nicht: 22 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen.

Der VfB Neckarrems kommt aktuell einfach nicht auf die Beine. In den letzten vier Begegnungen wurde nicht ein Sieg verbucht, während Ehingen-Süd dagegen schon 30 Punkte auf dem Konto hat.

Weiter geht es für den SSV Ehingen-Süd am kommenden Samstag daheim gegen den TSV Essingen. Für Neckarrems steht am gleichen Tag ein Duell mit dem VfL Sindelfingen an.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal