Sie sind hier: Home > Regional > Ulm >

TSG Hofherrnweiler-Unterrombach gegen TSV Essingen: Baut TSG Hofherrnweiler die Erfolgsserie aus?

Verbandsliga  

Baut TSG Hofherrnweiler die Erfolgsserie aus?

27.02.2020, 15:25 Uhr | Sportplatz Media

TSG Hofherrnweiler-Unterrombach gegen TSV Essingen: Baut TSG Hofherrnweiler die Erfolgsserie aus?. Baut TSG Hofherrnweiler die Erfolgsserie aus? (Quelle: Sportplatz Media)

Verbandsliga: TSG Hofherrnweiler-Unterrombach – TSV Essingen (Samstag 15:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Hofherrnweiler will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen den TSV Essingen punkten. Letzte Woche siegte die TSG Hofherrnweiler gegen den VfB Neckarrems mit 5:2. Damit liegt die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach mit 22 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Essingen hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Samstag bezwang man den VfL Sindelfingen mit 2:1. Der TSV Essingen hatte im Hinspiel alle Register gezogen und einen 4:1-Sieg verbucht.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Wer Hofherrnweiler als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 41 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Nach 18 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des Heimteams insgesamt durchschnittlich: sechs Siege, vier Unentschieden und acht Niederlagen. Zuletzt lief es recht ordentlich für das Team von Trainer Benjamin Bilger – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Siebenmal ging Essingen bislang komplett leer aus. Hingegen wurde achtmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen. Die passable Form des Gasts belegen neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Wie der fünfte Platz in der Auswärtstabelle bestätigt, fühlt sich die Elf von Coach Benjamino Molinari auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich der TSV Essingen für das Gastspiel bei der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach etwas ausrechnet. Essingen hat die TSG Hofherrnweiler im Nacken. Hofherrnweiler liegt im Klassement nur fünf Punkte hinter dem TSV Essingen.

Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal