Sie sind hier: Home > Regional > Ulm >

TSV Essingen gegen TSG Tübingen: Essingen gegen Tübingen – Heimfluch gegen Auswärtstrumpf

Verbandsliga  

Essingen gegen Tübingen – Heimfluch gegen Auswärtstrumpf

05.03.2020, 14:25 Uhr | Sportplatz Media

TSV Essingen gegen TSG Tübingen: Essingen gegen Tübingen – Heimfluch gegen Auswärtstrumpf. Essingen gegen Tübingen – Heimfluch gegen Auswärtstrumpf (Quelle: Sportplatz Media)

Verbandsliga: TSV Essingen – TSG Tübingen (Samstag 14:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Tübingen will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei Essingen punkten. Letzte Woche gewann Essingen gegen die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach mit 3:1. Damit liegt der TSV Essingen mit 30 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Die TSG Tübingen siegte im letzten Spiel gegen den VfB Neckarrems mit 2:1 und liegt mit 27 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Im Hinspiel waren beide Mannschaften mit einem 3:3-Unentschieden auseinandergegangen.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Wer den TSV Essingen als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 46 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Neun Siege und drei Remis stehen sieben Pleiten in der Bilanz des Gastgebers gegenüber. Neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für das Team von Trainer Benjamino Molinari dar.

Mit 48 Toren fing sich Tübingen die meisten Gegentore der Verbandsliga ein. Die Gäste holten aus den bisherigen Partien acht Siege, drei Remis und sieben Niederlagen. Zuletzt lief es recht ordentlich für die Mannschaft von Trainer Michael Frick – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Insbesondere den Angriff der TSG Tübingen gilt es für Essingen in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt Tübingen den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Die bisherigen Gastauftritte brachten der TSG Tübingen Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie beim TSV Essingen? Im Klassement trennen die beiden Mannschaften nur Kleinigkeiten. Während Tübingen 27 Punkte auf dem Konto hat, sammelte Essingen bereits 30.

Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal