Sie sind hier: Home > Regional > Ulm >

Ulm: Fahrgast schlägt auf Taxifahrer ein

Polizei war gleich zur Stelle  

Taxifahrer in Ulm von Betrunkenem geschlagen

20.11.2019, 17:44 Uhr | t-online

Ulm: Fahrgast schlägt auf Taxifahrer ein. Leuchtendes Taxi-Schild in der Dunkelheit (Symbolbild): In der Nacht auf Mittwoch schlug ein Fahrgast auf einen Taxifahrer ein. (Quelle: imago images/Future Image)

Leuchtendes Taxi-Schild in der Dunkelheit (Symbolbild): In der Nacht auf Mittwoch schlug ein Fahrgast auf einen Taxifahrer ein. (Quelle: Future Image/imago images)

Ein 53-jähriger Fahrgast hat im Bereich des Hindenburgrings in Ulm auf einen Taxifahrer eingeschlagen. Der Rettungsdienst hat diesen ins Krankenhaus gebracht.

Gegen 1.15 Uhr hat ein 53-Jähriger in Ulm auf einen 59-jährigen Taxifahrer eingeschlagen. Der Angriff ereignete sich im Bereich des Hindenburgrings auf der Bundesstraße 10. Der Fahrgast habe ohne Vorwarnung zugeschlagen, teilte die Ulmer Polizei mit. 

Daraufhin stoppte der Fahrer sein Auto und der Angreifer flüchtete. Der 59-Jährige schilderte den Vorfall einer Polizeistreife, die den Flüchtigen nach einer kurzen Suche festnahm. Der Fahrgast sei deutlich alkoholisiert gewesen.


Der Taxifahrer wurde bei dem Angriff verletzt und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Angreifer muss sich nun wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr verantworten.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal