Sie sind hier: Home > Regional > Ulm >

Ulm: Hausmüll illegal entsorgt – Anzeige

Mehrere Säcke  

Hausmüll illegal in Ulm entsorgt – Anzeige

02.07.2020, 17:27 Uhr | t-online.de

Ulm: Hausmüll illegal entsorgt – Anzeige. Müllsäcke liegen auf einem Waldweg: In Ulm ist Hausmüll illegal entsorgt worden. (Quelle: localpic/Symbolbild)

Müllsäcke liegen auf einem Waldweg: In Ulm ist Hausmüll illegal entsorgt worden. (Quelle: localpic/Symbolbild)

Drei Männer sollen im Ulmer Norden mehrere Säcke voller Hausmüll entsorgt haben. Das war an dieser Stelle jedoch nicht erlaubt.

Auf einem Parkplatz beim Lehrer-Tal-Tunnel sollen drei Männer am Mittwoch Säcke aus einem Lieferwagen geladen haben und weggefahren sein. Ein Zeuge habe die Männer an der B10 in Ulm beobachtet, teilte die Polizei mit. Die mutmaßlichen Täter werden nun angezeigt.

Die Beamten hätten vor Ort mehrere Säcke in sowie neben einem Behälter für Reisemüll festgestellt. Laut Behörde sei das "Abladen von Hausmüll durch ein entsprechendes Schild ausdrücklich verboten".

Durch konkrete Hinweise habe man schnell Verdächtige ausmachen können. Verstärkt sich der Verdacht müssen sie für die Entsorgungskosten aufkommen.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal