Sie sind hier: Home > Regional > Ulm >

Ulm: Randalierer richten hohen Schaden an – Denkmal beschädigt

Hoher Schaden angerichtet  

Polizei meldet mehrere Fälle von Vandalismus

06.07.2020, 13:41 Uhr | t-online.de

Ulm: Randalierer richten hohen Schaden an – Denkmal beschädigt. Ein Blaulicht am Polizeiwagen: Ulmer Beamte meldeten mehrere Vandalismusfälle in der Stadt und Umgebung. (Quelle: imago images/Symbolbild/Die Videomanufaktur)

Ein Blaulicht am Polizeiwagen: Ulmer Beamte meldeten mehrere Vandalismusfälle in der Stadt und Umgebung. (Quelle: Symbolbild/Die Videomanufaktur/imago images)

In Ulm und Umgebung haben Unbekannte am Wochenende einige Schäden angerichtet. Unter anderem wurde ein Denkmal stark beschädigt. 

Mehrere Vandalismusfälle hat es in Ulm und Umgebung am Wochenende gegeben. Das berichtet die Polizei am Montag. So soll eine Polizeistreife am Sonntag in der Buchauer Straße in Wiblingen einen komplett zerstörten Trog vorgefunden haben. Dieser wurde von einer Terrasse zu einer Brüstung getragen und von dort mitsamt eingepflanzten Blumen etwa fünf Meter nach unten geworfen, berichten die Beamten. Bereits vor einer Woche soll es zu einem ähnlichen Fall von Vandalismus gekommen sein: Unbekannte hatten einen Trog beschädigt und ihn samt Tischen und Stühlen nach unten geworfen.

Im Lehrer-Tal-Weg in Ulm wiederum brannte am am Montagfrüh ein mobiles Toilettenhäuschen. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen und damit verhindern, dass die Flammen auf ein daneben stehendes Auto übergreifen, heißt es.

In Ehingen beschädigten Unbekannte ein Denkmal am Groggensee. Das Denkmal sei mit doppeltem Sicherheitsglas geschützt – doch das hielt die Täter offensichtlich nicht ab. Sie warfen das Glas mit einem Gegenstand ein. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal