Sie sind hier: Home > Regional > Ulm >

Ulm: 20-Jähriger vor Polizeirevier zusammengeschlagen

Angriff in Ulmer City  

20-Jähriger vor Polizeirevier zusammengeschlagen

08.07.2020, 12:54 Uhr | t-online.de

Ulm: 20-Jähriger vor Polizeirevier zusammengeschlagen. Schild mit Aufschrift Polizei hängt an einem Polizeirevier (Symbolbild): Drei Männer sind in Ulm auf einen 20-Jährigen losgegangen.  (Quelle: imago images/Ralph Peters)

Schild mit Aufschrift Polizei hängt an einem Polizeirevier (Symbolbild): Drei Männer sind in Ulm auf einen 20-Jährigen losgegangen. (Quelle: Ralph Peters/imago images)

In der Ulmer City ist ein 20-Jähriger von drei Männern brutal verprügelt worden. Beamte der Polizei konnten den Vorfall genau beobachten – denn er spielte sich direkt vor der Wache ab. 

Ein 20 Jahre alter Mann ist in Ulm von drei Personen attackiert und verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, konnten Beamte von ihrem Polizeirevier aus beobachten, wie sich drei Männer am Dienstagabend an der Blau im Bereich der Straße Lautenberg aufhielten. Der 20-Jährige kam ihnen mit einem Begleiter entgegen, als das Trio ihnen plötzlich den Weg versperrte. Nach wenigen Sekunden hätten die Angreifer begonnen, ohne Vorwarnung auf den 20-Jährigen einzuschlagen. Als er zu Boden ging, flohen die drei Männer, erklärte die Polizei weiter. 

Demnach konnten zwei der Täter, ein 18- und ein 21-Jähriger, wenige Minuten später von der Polizei gefasst werden. Auf dem Weg ins Polizeirevier wehrte sich der 18-Jährige heftig. Ein Alkoholtest zeigte, dass er stark alkoholisiert war. Er verbrachte die Nacht im Gewahrsam. Sein 21 Jahre alter Mittäter wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Das 20-jährige Opfer wurde mit Verletzungen vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal