Sie sind hier: Home > Regional > Ulm >

20 Jahre alter Mann soll Tankstellen in Ulm überfallen haben

Ulm  

20 Jahre alter Mann soll Tankstellen in Ulm überfallen haben

26.01.2021, 15:52 Uhr | dpa

20 Jahre alter Mann soll Tankstellen in Ulm überfallen haben. Blaulicht

Das Blaulicht auf einem Streifenwagen. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild/Archiv (Quelle: dpa)

Ein 20 Jahre alter Mann soll in Ulm mindestens zwei Tankstellen überfallen haben. Staatsanwaltschaft und Polizei haben mitgeteilt, dass er sich aufgrund des dringenden Tatverdachts bereits in Untersuchungshaft befindet. Den Angaben vom Dienstag zufolge gab es in den vergangenen Wochen vier Überfälle auf Tankstellen. Der verhaftete Mann aus der Umgebung von Ulm soll für die Überfälle am 24. November und am 22. Dezember verantwortlich sein.

Jedes Mal habe ein Täter gewartet, bis sich nur noch Angestellte im Verkaufsraum der Tankstellen befanden. Sodann habe er die Mitarbeiter mit einem größeren Messer bedroht und Geld gefordert. Der Tatverdächtige sei Fahndern bei einer Kontrolle aufgefallen, weil die Beschreibung eines Täters zu ihm gepasst habe. Bei Ermittlungen habe sich der Verdacht erhärtet, der Mann könnte für zwei Überfälle verantwortlich sein. Die Polizei sucht nun weiter nach einem Täter, der zwei Tankstellen am 26. Dezember und am 4. Januar verübt hat.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal