Sie sind hier: Home > Regional >

Vorbereitungen für Öffnung erster Corona-Impfzentren laufen

Wiesbaden  

Vorbereitungen für Öffnung erster Corona-Impfzentren laufen

17.01.2021, 16:19 Uhr | dpa

Vorbereitungen für Öffnung erster Corona-Impfzentren laufen. Impfung

Eine Flüssigkeit tropft aus der Kanüle einer Spritze. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Illustration (Quelle: dpa)

In Hessen laufen die Vorbereitungen für die Öffnung der ersten sechs regionalen Impfzentren für Patienten am Dienstag (19. Januar). Zunächst sollen Menschen in der höchsten Priorisierungsgruppe den Schutz vor einer Infektion erhalten. Das sind überwiegend Männer und Frauen im Alter von über 80. In Alten- und Pflegeheimen sowie auf Covid-Intensivstationen wird bereits seit Ende Dezember geimpft.

Am Freitag waren alle der zunächst 60 000 Corona-Impftermine in den Zentren vergeben. Weitere Termine sollen freigegeben werden, wenn weitere Impfstofflieferungen eintreffen. Wann das sein wird, ist noch unklar.

Innerhalb eines Tages sind am Sonntag in Hessen 1288 neue Coronavirus-Infektionen registriert worden. Die Zahl der seit Beginn der Pandemie gemeldeten Fälle stieg auf 158 544 (Stand: 0.00 Uhr), wie aus Daten des Robert Koch-Instituts in Berlin hervorging. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus nahm um 29 auf 3936 zu. Innerhalb von sieben Tagen wurden landesweit 129,8 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner gemeldet.

Nach RKI-Angaben wurden mit Stand Freitag bislang 69 925 Impfungen in Hessen durchgeführt. Diese Zahlen werden den Angaben zufolge nur werktags erfasst. Sie können auch Nachmeldungen enthalten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal