Sie sind hier: Home > Regional >

1531 Corona-Neuinfektionen in Hessen

Wiesbaden  

1531 Corona-Neuinfektionen in Hessen

22.01.2021, 08:33 Uhr | dpa

1531 Corona-Neuinfektionen in Hessen. Ein Patient lässt vor einer Arztpraxis einen Abstrich machen

Ein Patient lässt vor einer Arztpraxis einen Abstrich machen. Foto: Kay Nietfeld/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

In Hessen sind innerhalb eines Tages 1531 neue Corona-Infektionen gemeldet worden. Wie aus Daten des Berliner Robert Koch-Instituts (RKI) von Freitag hervorgeht, liegt damit die Zahl der seit Beginn der Pandemie registrierten Fälle bei 163 853. Insgesamt 4318 Todesfälle wurden mit dem Virus in Verbindung gebracht, 61 mehr als am Vortag (Stand 00.00 Uhr).

Die Inzidenz als wichtige Kennziffer der Neuinfektionen in sieben Tagen pro 100 000 Einwohner lag landesweit bei 119,1. In den Regionen wies den höchsten Wert laut den RKI-Angaben weiter der Kreis Fulda mit 275,2 auf, den niedrigsten der Rheingau-Taunus-Kreis mit 71,6.

Laut der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin waren am Freitag (Stand 15.27 Uhr) 1727 der 1956 zur Verfügung stehenden Intensivbetten in Hessen belegt, 432 mit Covid-Patienten. 230 davon wurden beatmet.

Nach Zahlen des RKI wurden bislang 100 110 Impfdosen gegen Corona in Hessen verabreicht, darunter 84 556 Erst- und 15 554 Zweitimpfungen. Die Impfquote liegt damit bei 1,3 Prozent.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal