Sie sind hier: Home > Regional >

Corona: Finanzhilfen für Kitas und Grundschulen

Wiesbaden  

Corona: Finanzhilfen für Kitas und Grundschulen

27.01.2021, 12:35 Uhr | dpa

Corona: Finanzhilfen für Kitas und Grundschulen. Ein Kind spielt in einem Kindergarten auf dem Boden

Ein Kind spielt in einem Kindergarten auf dem Boden. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die schwarz-grüne Landesregierung will mit einem weiteren Hilfspaket aus dem Corona-Sondervermögen die Kommunen und Familien bei der Erstattung von Kita-Beiträgen unterstützen sowie den Ausbau der Ganztagsbetreuung an Grundschulen vorantreiben. Bei einer Zustimmung des Haushaltsausschusses seien damit dann bereits 201 konkrete Hilfen für mehr als 3,6 Milliarden Euro aus dem Sondervermögen auf den Weg gebracht worden, teilte Finanzminister Michael Boddenberg (CDU) am Mittwoch in Wiesbaden mit.

Das kreditfinanzierte Sondervermögen des Landes hat insgesamt ein Volumen von zwölf Milliarden Euro. Mit dem Geld sollen bis Ende 2023 vor allem Steuerverluste des Landes und der Kommunen wegen der Corona-Krise ausgeglichen werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal