Sie sind hier: Home > Regional >

Wie geht es bei Corona-Impfungen weiter?: Minister berichten

Wiesbaden  

Wie geht es bei Corona-Impfungen weiter?: Minister berichten

28.01.2021, 00:05 Uhr | dpa

Wie geht es bei Corona-Impfungen weiter?: Minister berichten. Die Mitarbeiterin einer Klinik wird gegen Corona geimpft

Die Mitarbeiterin einer Klinik wird gegen Corona geimpft. Foto: Sven Hoppe/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Innenminister Peter Beuth (CDU) und Sozialminister Kai Klose (Grüne) wollen heute in Wiesbaden angesichts des knappen Impfstoffs über die nächsten Schritte für die Corona-Schutzimpfungen in Hessen berichten. In der nächsten Woche sollen wieder Impftermine für Senioren über 80 Jahre vereinbart werden können. Geplant ist, dass ab dem 9. Februar dann alle 28 hessischen Impfzentren geöffnet sind. Bislang haben durch mobile Teams und in den sechs regionalen Impfzentren fast 109 000 Hessen ihre Erstimpfung und mehr als 32 500 Bürger bereits die wichtige Zweitimpfung gegen das Coronavirus erhalten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal