Sie sind hier: Home > Regional >

Diese Corona-Regeln gelten für Bestattungen und Trauerfeiern

Wiesbaden  

Diese Corona-Regeln gelten für Bestattungen und Trauerfeiern

01.02.2021, 14:18 Uhr | dpa

Diese Corona-Regeln gelten für Bestattungen und Trauerfeiern. Kreuz auf einem Friedhof

Ein Kreuz im Gegenlicht auf einem Friedhof. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Quelle: dpa)

Wie für viele Bereiche des öffentlichen und sozialen Lebens gelten auch für Bestattungen und Trauerfeiern Corona-Regeln. Hessenweit gehört dazu unter anderem die Einhaltung eines Mindestabstands von 1,5 Metern, sofern keine Trennvorrichtungen vorhanden sind, sowie eine Maskenpflicht. Zwischen Personen eines Hausstandes sowie maximal einer weiteren Person muss der Mindestabstand jeweils nicht eingehalten werden.

Geistliche sind - vorausgesetzt sie halten sich an den Mindestabstand - von der Maskenpflicht für die Dauer der Zeremonie befreit. Es dürfen keine Gegenstände zwischen Personen entgegengenommen und weitergereicht werden, wenn diese nicht zu einem gemeinsamen Hausstand gehören. Es sollen geeignete Hygienekonzepte eingehalten, der Zutritt geregelt und Warteschlangen vermieden werden. Die Teilnehmer sollen zur möglichen Nachverfolgung von Infektionsketten Namen, Anschrift und Telefonnummer hinterlassen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: