Sie sind hier: Home > Regional >

Wehen nach Pleite in Zwickau aus dem Aufstiegsrennen

Zwickau  

Wehen nach Pleite in Zwickau aus dem Aufstiegsrennen

21.03.2021, 16:10 Uhr | dpa

Wehen nach Pleite in Zwickau aus dem Aufstiegsrennen. Fußbälle

Eine Reihe von Fußbällen auf dem Rasen. Foto: Jan Woitas/zb/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Der SV Wehen Wiesbaden muss die Hoffnungen auf die direkte Rückkehr in die 2. Fußball-Bundesliga wohl endgültig begraben. Die Hessen verloren am Sonntag beim FSV Zwickau mit 1:2 (1:0) und fielen in der 3. Liga auf Rang sieben zurück. Der Rückstand auf einen Aufstiegsplatz beträgt neun Spieltage vor Saisonende 13 Punkte. Benedict Hollerbach (45.+2) brachte den SVWW kurz vor der Pause in Führung. Nach dem Wechsel drehten Marco Schikora (53. Minute) und Morris Schröter (86.) das Spiel zugunsten der Sachsen.

Die erste Chance in einer abwechslungsreichen Partie hatten die Hausherren, doch Wehens Torwart Tim Boss parierte gleich zweimal gegen Schröter und Nils Miatke. Auf der Gegenseite hatte Gustaf Nilsson die Gäste-Führung auf dem Fuß, scheiterte aber an FSV-Keeper Matti Kamenz. Nach dem Wechsel wurde Zwickau stärker und kam am Ende verdient zum dritten Sieg in Serie.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal