Sie sind hier: Home > Regional >

Wegen Herpes und Corona: Pfingstreitturnier abgesagt

Wiesbaden  

Wegen Herpes und Corona: Pfingstreitturnier abgesagt

14.04.2021, 10:24 Uhr | dpa

Das internationale Pfingstreitturnier in Wiesbaden ist unter anderem wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden. "Es war natürlich eine schwierige Entscheidung, aber die einzige vernünftige", sagte der Vizepräsident des veranstaltenden Wiesbadener Reit- und Fahr-Clubs, Hanns-Dietrich Rahn, den Zeitungen der VRM-Gruppe über die Absage. Es werde geprüft, ob das ursprünglich für den 21. bis 24. Mai geplante Turnier später im Jahr nachgeholt werden könne.

Ein weiterer Grund für die Absage sei das Herpes-Virus, an dem in den vergangenen Wochen etliche Pferde gestorben sind. Es gebe daher strenge Auflagen seitens des Weltreiterverbands FEI, die weder finanziell noch räumlich erfüllt werden könnten. Bereits im vergangenen Jahr war das traditionelle Turnier wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal