Sie sind hier: Home > Regional >

Rund 500 000 Corona-Impfungen durch niedergelassene Ärzte

Wiesbaden  

Rund 500 000 Corona-Impfungen durch niedergelassene Ärzte

07.05.2021, 14:09 Uhr | dpa

Rund 500 000 Corona-Impfungen durch niedergelassene Ärzte. Impfung gegen das Coronavirus

Eine Ärztin impft in ihrer Praxis eine Patientin gegen das Coronavirus. Foto: Christoph Schmidt/dpa (Quelle: dpa)

Die niedergelassenen Ärzte in Hessen haben mittlerweile rund 500 000 Corona-Impfdosen verimpft. Damit habe sich das Tempo beim Impfen im Land deutlich erhöht, erklärte Gesundheitsminister Kai Klose (Grüne) am Freitag in Wiesbaden.

Hausärzte können seit 6. April auf Basis der entsprechenden Verordnung des Bundes in ihren Praxen gegen Sars-CoV-2 impfen. Seit Anfang Mai impfen den Angaben zufolge auch die Facharztpraxen. Die Praxen können demnach die Impfstoffe von Biontech und Astrazeneca über die Apotheken vor Ort bestellen.

Die Impfquote bei den Erstimpfungen liegt nach Angaben des Gesundheitsministeriums in Hessen unterdessen bei 30,8 Prozent.
Die Impfquote bei den Zweitimpfungen betrage 8,2 Prozent, teilte das Ministerium unter Berufung auf Zahlen des Robert Koch-Instituts mit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal