Sie sind hier: Home > Regional >

813 Millionen Euro Corona-Hilfen für Gastronomie in Hessen

Wiesbaden  

813 Millionen Euro Corona-Hilfen für Gastronomie in Hessen

17.06.2021, 18:03 Uhr | dpa

813 Millionen Euro Corona-Hilfen für Gastronomie in Hessen. Zusammengeklappte Tische stehen am Eisernen Steg

Zusammengeklappte Tische stehen am Eisernen Steg. Foto: Andreas Arnold/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Hotel- und Gastronomiebetriebe in Hessen haben bislang 813 Millionen Euro staatliche Hilfen für ihre pandemiebedingten Ausfälle in der Corona-Krise erhalten. Die Gastronomie und die gesamte Touristikbranche hätten zweifellos am stärksten in der Corona-Zeit gelitten, erklärte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) am Donnerstag im hessischen Landtag in Wiesbaden. Die Branchen könnten beim Neustart auf die Unterstützung der Landesregierung zählen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: