Sie sind hier: Home > Regional >

Wehen Wiesbaden kann mit Zuschauern planen

Wiesbaden  

Wehen Wiesbaden kann mit Zuschauern planen

23.07.2021, 17:49 Uhr | dpa

Wehen Wiesbaden kann mit Zuschauern planen. Fußball

Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Fußball-Drittligist SV Wehen Wiesbaden kann in den ersten beiden Heimspielen der Saison auf die Unterstützung der Zuschauer bauen. Beim ersten Liga-Heimspiel am 31. August (14.00 Uhr) gegen TSV 1860 München sowie beim DFB-Pokalspiel gegen Borussia Dortmund am 7. August (20.45 Uhr) haben die Hessen die Genehmigung für eine Teilzulassung von Zuschauern vom zuständigen Gesundheitsamt erhalten. Das teilte der Verein am Freitag mit. Demnach dürfen jeweils 4882 Zuschauer die beiden Partien in der Arena verfolgen.

Der Vorverkaufsstart für das Spiel gegen die Münchner Löwen beginnt für Mitglieder und Dauerkarteninhaber am kommenden Montag, der freie Vorverkauf startet zwei Tage später. Für die Partie gegen den amtierenden Pokalsieger beginnt der Vorverkauf für Mitglieder und Dauerkarteninhaber am kommenden Donnerstag. Ob es noch einen freien Kartenverkauf geben wird, ist noch nicht absehbar.

Voraussetzungen für einen Stadionbesuch sind ein vollständiger Impfnachweis, der Nachweis einer vollständigen Genesung oder ein negatives Schnelltestergebnis, welches nicht älter als 24 Stunden ist. Auf dem ganzen Stadiongelände besteht Maskenpflicht. Nur am Sitz- oder Stehplatz darf die Maske abgenommen werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: