Sie sind hier: Home > Regional >

Baukran umgestürzt: 50 Menschen müssen aus Wohnungen

Wiesbaden  

Baukran umgestürzt: 50 Menschen müssen aus Wohnungen

15.10.2021, 12:41 Uhr | dpa

Baukran umgestürzt: 50 Menschen müssen aus Wohnungen. Baukran in Wiesbaden umgestürzt

Der Ausleger eines umgestürzten Baukrans ist in das Dach eines benachbarten Wohnhauses im Stadtteil Erbenheim gekracht. Foto: Arne Dedert/dpa (Quelle: dpa)

Ein Kran ist in Wiesbaden umgestürzt und hat eine Evakuierung ausgelöst. Wie die Polizei mitteilte, krachte der Ausleger am Freitagvormittag auf das Dach eines benachbarten Hauses. Dort liege er instabil. Die umliegenden Gebäude wurden den Angaben zufolge geräumt, rund 50 Bewohner mussten ihre Häuser verlassen. Viele von ihnen werden von der Feuerwehr betreut. 

Warum der Kran kippte, war zunächst nicht bekannt. Nach zwei Stunden seien drei mobile Kräne einer Fachfirma eingetroffen, die den umgestürzten Kran stabilisieren sollten. "Wichtig ist, dass der Kran nicht nach rechts oder links abrutscht", sagte ein Sprecher. 

Zur Höhe des Sachschadens konnte die Feuerwehr zunächst keine Angaben machen. Ob das betroffene Haus, auf das der Kran stürzte, weiter bewohnbar ist, sei erst nach der Sicherung festzustellen.  

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: