Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Quote positiver Tests bei Sch├╝lern und Lehrern gestiegen

Von dpa
17.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Coronatest an einer Schule
Ein Sch├╝ler macht vor der ersten Stunde an einer Schule einen Corona-Schnelltest. (Quelle: Sebastian Gollnow/dpa/Illustration/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In der ersten Unterrichtswoche nach dem Ende der hessischen Weihnachtsferien sind die Quoten positiver Corona-Tests von Sch├╝lern und Lehrern im Vergleich zu der Zeit vor Weihnachten gestiegen. Die Positivquote habe nach PCR-Tests Ende der vergangenen Woche bei Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern bei 0,13 Prozent und bei Lehrkr├Ąften bei 0,14 Prozent gelegen, wie das Kultusministerium in Wiesbaden am Montag mitteilte. In der letzten Woche vor den Weihnachtsferien habe diese Positivquote unter den Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern 0,04 Prozent betragen (Lehrer: 0,03 Prozent).

Derzeit bef├Ąnden sich rund 4500 Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler (0,6 Prozent) sowie 425 Lehrkr├Ąfte (0,7 Prozent) in Quarant├Ąne. "Die aktuellen Infektionszahlen liegen ├╝ber denen vom Herbst und sie werden vermutlich auch noch einige Zeit steigen", erl├Ąuterte Kultusminister Alexander Lorz (CDU). Auch wenn die Virusvariante Omikron nach Aussagen von Fachleuten zu weniger starken Krankheitsverl├Ąufen f├╝hre als etwa die Delta-Variante, m├╝ssten Schulen und Familien wachsam bleiben.

"Unser Ziel ist auch weiterhin, bis zum Ende des Winters und dar├╝ber hinaus so viel Pr├Ąsenzunterricht wie m├Âglich anzubieten", bekr├Ąftigte Lorz. Dies sei insbesondere f├╝r die psychosoziale Entwicklung der Kinder und Jugendlichen von zentraler Bedeutung. Bis auf weiteres gilt im Unterricht an Hessens Schulen Maskenpflicht. Zus├Ątzlich m├╝ssen sich alle nicht geimpften Sch├╝lerinnen, Sch├╝ler und Lehrkr├Ąfte dreimal pro Woche testen lassen. Geimpfte oder genesene Kinder und Jugendliche k├Ânnen dies ebenfalls tun.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Amok-Alarm an Schule: Mann schie├čt mit Armbrust
Spezialeinsatzkr├Ąfte: Der T├Ąter war am Morgen ins Oberstufengeb├Ąude der Schule eingedrungen.


Sollte es in den kommenden Wochen wegen des dynamischen Infektionsgeschehens zu Personalengp├Ąssen kommen, m├╝sse der Fokus auf den Kernf├Ąchern liegen, erkl├Ąrte Lorz. Lehrkr├Ąfte in Quarant├Ąne k├Ânnten ihren Unterricht dann zudem f├╝r einen begrenzten Zeitraum digital von zu Hause anbieten.

In der Corona-Pandemie werden die Auswirkungen der Omikron-Welle auf den hessischen Schulbetrieb nach Angaben von Lehrervertretern von Tag zu Tag gr├Â├čer. Der Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Thilo Hartmann, erkl├Ąrte in Frankfurt, der Anteil der Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler wie auch des p├Ądagogischen Personals, der wegen einer Infektion oder Quarant├Ąne nicht am Pr├Ąsenzunterricht teilnehmen kann, wachse an. "In Hessen ist das Rhein-Main-Gebiet besonders betroffen."

Hartmann forderte von der Landesregierung Klarheit dar├╝ber, ab welchem Punkt Schulen bei einer weiteren Versch├Ąrfung der Lage vom Pr├Ąsenz- zum Distanzunterricht ├╝bergehen sollten. "Dies sollte rechtzeitig geordnet geschehen, bevor schlimmstenfalls der Unterrichtsbetrieb komplett zusammenbricht", sagte er.

Dar├╝ber hinaus sollte das Kultusministerium bekanntgeben, wie die zentralen Abschlusspr├╝fungen in diesem Schuljahr gehandhabt werden. Nach den Worten des GEW-Vorsitzenden muss es dringend Anpassungen geben, etwa wegen des hohen Unterrichtsausfalls durch erkrankte Lehrkr├Ąfte oder f├╝r von Quarant├Ąne betroffene Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
CDUWeihnachtenWiesbaden

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website