Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

SV Lengede gegen MTV Isenbüttel: Verdienter Auswärtssieg

Landesliga Braunschweig  

Verdienter Auswärtssieg

15.09.2019, 20:55 Uhr | Sportplatz Media

SV Lengede gegen MTV Isenbüttel: Verdienter Auswärtssieg. Verdienter Auswärtssieg (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Braunschweig: SV Lengede – MTV Isenbüttel 1:3 (1:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Isenbüttel erreichte einen 3:1-Erfolg beim SVL. Der MTV erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier. Für den Führungstreffer des Gasts zeichnete Petrus Amin verantwortlich (25.). Ehe der Schiedsrichter Tobias Hillebrand (Göttingen) die Akteure zur Pause bat, erzielte Niklas Müller aufseiten des SV Lengede das 1:1 (41.). Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Der MTV Isenbüttel wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Fabian Linde kam für Hendrik Hildebrandt (53.). In der 66. Minute stellte Lengede personell um: Per Doppelwechsel kamen Justin Folchmann und Christian Lemke auf den Platz und ersetzten Nick Henke und Kilian Führmann. Isenbüttel nahm in der 71. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Can Gültekin Gültas für Tim Wiesner vom Platz ging. Der Treffer zum 2:1 sicherte dem MTV nicht nur die Führung – es war auch bereits der zweite von Amin in diesem Spiel (74.). Das 3:1 des MTV Isenbüttel bejubelte Jan-Philipp Helms (77.). Mit dem Schlusspfiff durch Tobias Hillebrand (Göttingen) gewann Isenbüttel gegen den SVL.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Für den SV Lengede gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von fünf Punkten aus vier Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Zwei Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des Heimteams bei.

Die Saison des MTV verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von vier Siegen, einem Remis und nur zwei Niederlagen klar belegt. Der MTV Isenbüttel ist seit drei Spielen unbezwungen. Isenbüttel setzte sich mit diesem Sieg von Lengede ab und nimmt nun mit 13 Punkten den vierten Rang ein, während der SVL weiterhin acht Zähler auf dem Konto hat und den zehnten Tabellenplatz einnimmt. Nächsten Sonntag (15:00 Uhr) gastiert der SV Lengede bei der Zweitvertretung von Eintracht Braunschweig, der MTV empfängt zeitgleich den SSV Vorsfelde.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal