Sie sind hier: Home > Regional >

HSC BW Tündern gegen VfV Borussia 06 Hildesheim: Borussia 06 nicht zu stoppen

Oberliga Niedersachsen  

Borussia 06 nicht zu stoppen

12.10.2019, 19:55 Uhr | Sportplatz Media

HSC BW Tündern gegen VfV Borussia 06 Hildesheim: Borussia 06 nicht zu stoppen. Borussia 06 nicht zu stoppen (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niedersachsen: HSC BW Tündern – VfV Borussia 06 Hildesheim 0:3 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Die Borussia 06 setzte sich standesgemäß gegen BW Tündern mit 3:0 durch. Die Überraschung blieb aus: Gegen den VfV06 kassierte BWT eine deutliche Niederlage.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Niklas Rauch nutzte die Chance für den VfV Borussia 06 Hildesheim und beförderte in der 39. Minute das Leder zum 1:0 ins Netz. Die Gäste nahmen die knappe Führung mit in die Kabine. Der Spitzenreiter stellte in der 52. Minute personell um: Thomas Sonntag ersetzte Cedric Jahnel und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Der HSC BW Tündern tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Dennis Kiessig ersetzte Sören Vespermann (55.). Das 2:0 der Borussia 06 stellte Sonntag sicher (60.). Ehe der Abpfiff ertönte, war es Adem Avci, der das 3:0 aus Sicht des VfV06 perfekt machte (88.). Schlussendlich reklamierte der VfV Borussia 06 Hildesheim einen Sieg in der Fremde für sich und wies BW Tündern in die Schranken.

Für BWT gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sechs Punkten aus fünf Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Wann finden die Gastgeber die Lösung für die eigene Abwehrmisere? Im Spiel gegen die Borussia 06 setzte es eine neuerliche Pleite, womit der HSC BW Tündern im Klassement weiter abrutschte. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel von BW Tündern ist deutlich zu hoch. 32 Gegentreffer – kein Team der Oberliga Niedersachsen fing sich bislang mehr Tore ein. In dieser Saison sammelte BW Tündern bisher zwei Siege und kassierte neun Niederlagen. In den letzten Partien hatte BWT kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus.

Ohne Gegentreffer geblieben und drei Zähler eingeheimst – der VfV06 ist weiter auf Kurs. Die Hintermannschaft ist das Prunkstück des VfV Borussia 06 Hildesheim. Insgesamt erst sechsmal gelang es dem Gegner, die Borussia 06 zu überlisten. Nur einmal gab sich der VfV Borussia 06 Hildesheim bisher geschlagen. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte die Borussia 06 seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt acht Spiele ist es her.

Nach der klaren Niederlage gegen den VfV06 ist der HSC BW Tündern weiter das defensivschwächste Team der Oberliga Niedersachsen.

Am Sonntag muss BW Tündern beim MTV Gifhorn ran, zeitgleich wird der VfV Borussia 06 Hildesheim von der FT Braunschweig in Empfang genommen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal