Sie sind hier: Home > Regional >

SC Gitter gegen SC Hainberg: Ein Mann, ein Punkt: Kern sichert das Remis

Landesliga Braunschweig  

Ein Mann, ein Punkt: Kern sichert das Remis

13.10.2019, 19:25 Uhr | Sportplatz Media

SC Gitter gegen SC Hainberg: Ein Mann, ein Punkt: Kern sichert das Remis. Ein Mann, ein Punkt: Kern sichert das Remis (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Braunschweig: SC Gitter – SC Hainberg 1:1 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der SC Gitter und der SCH verließen den Platz beim Endstand von 1:1. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaft lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Dustin Günther brachte Gitter in der 49. Minute in Front. Alexander Kern war zur Stelle und markierte das 1:1 des SC Hainberg (59.). In der 59. Minute wechselten die Gäste Maximilian Sperling für Frederik Goddon ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Hainberg tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Marvin Oetzel ersetzte Johannes Dösereck (62.). Letzten Endes gewann niemand die Oberhand, sodass sich der SCG und der SC Hainberg die Punkte teilten.

Der SC Gitter verbuchte insgesamt zwei Siege, drei Remis und fünf Niederlagen. Mit dem Gewinnen tut sich das Heimteam weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Hainberg holte auswärts bisher nur vier Zähler. Mit nur 14 Treffern stellt der SCH den harmlosesten Angriff der Landesliga Braunschweig. Drei Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen hat der SC Hainberg derzeit auf dem Konto. Siege waren zuletzt rar gesät bei Hainberg. Der letzte dreifache Punktgewinn liegt nun schon fünf Spiele zurück.

Mit diesem Unentschieden verpasste der SC Hainberg die Chance, sich von einem direkten Konkurrenten abzusetzen. Auch in der Tabelle behält der SCH den zwölften Platz.

Am nächsten Sonntag (14:30 Uhr) reist Gitter zur Spielvereinigung Göttingen 07, gleichzeitig begrüßt Hainberg den BSC Acosta auf heimischer Anlage.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal