Sie sind hier: Home > Regional >

SC Hainberg gegen BSC Acosta: Entgegengesetzte Formkurven

Landesliga Braunschweig  

Entgegengesetzte Formkurven

18.10.2019, 16:55 Uhr | Sportplatz Media

SC Hainberg gegen BSC Acosta: Entgegengesetzte Formkurven. Entgegengesetzte Formkurven (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Braunschweig: SC Hainberg – BSC Acosta (Sonntag 16:30 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

In den letzten fünf Spielen sprang für Hainberg nicht ein Sieg heraus. Gegen den BSCA soll sich das ändern. Zuletzt spielte der SCH unentschieden – 1:1 gegen den SC Gitter. Der BSC Acosta gewann das letzte Spiel gegen Eintracht Braunschweig II mit 1:0 und nimmt mit neun Punkten den 14. Tabellenplatz ein.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Vollstreckerqualitäten demonstrierte das Heimteam bislang noch nicht. Der Angriff des SC Hainberg ist mit 14 Treffern der erfolgloseste der Landesliga Braunschweig.

Acosta muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,6 Gegentreffer pro Spiel. In der Verteidigung des Gasts stimmt es ganz und gar nicht: 26 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen.

Mit dem BSCA hat Hainberg einen auswärtsstarken Gegner (2-0-3) zu Gast. Hier spielen zwei enge Konkurrenten gegeneinander. Der SCH nimmt mit elf Punkten den zwölften Platz ein. Der BSC Acosta liegt aber mit nur zwei Punkten weniger auf Platz 14 knapp dahinter und kann mit einem Sieg am SC Hainberg vorbeiziehen. Eine lasche Gangart konnte man dem BSCA in der bisherigen Saison nicht attestieren. 22 Gelbe Karten belegen, dass der BSC Acosta nicht gerade zimperlich zur Tat schritt. Hainberg förderte aus den bisherigen Spielen drei Siege, zwei Remis und fünf Pleiten zutage. Beim BSC Acosta sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließ Acosta das Feld als Sieger, während der SCH in dieser Zeit sieglos blieb.

Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal