Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

USI Lupo Martini Wolfsburg gegen FC Eintracht Northeim: Spätes Bircan-Tor sichert das Unentschieden

Oberliga Niedersachsen  

Spätes Bircan-Tor sichert das Unentschieden

31.10.2019, 17:25 Uhr | Sportplatz Media

USI Lupo Martini Wolfsburg gegen FC Eintracht Northeim: Spätes Bircan-Tor sichert das Unentschieden. Spätes Bircan-Tor sichert das Unentschieden (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niedersachsen: USI Lupo Martini Wolfsburg – FC Eintracht Northeim 2:2 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Ein 2:2-Unentschieden ist das Ergebnis der Begegnung des USI Lupo Martini Wolfsburg gegen den FC Eintracht Northeim. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Timon Hallmann brachte Lupo Martini in der 39. Minute nach vorn. Die Gastgeber führten zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Mit dem Tor zum 2:0 steuerte Hallmann bereits seinen zweiten Treffer an diesem Tag bei (57.). Die Eintracht Northeim wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Julian Kratzert kam für Cetin Erbek (62.). Florian Mackes versenkte den Ball in der 68. Minute im Netz von Lupo. Der USI Lupo Martini Wolfsburg tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Nico Gercke ersetzte Laurent Salijevic (69.). Für den späten Ausgleich war Ilyas Bircan verantwortlich, der in der 82. Minute zur Stelle war. Alles sprach für einen Sieg von Lupo Martini, doch am Ende wurde das Aufbäumen von Northeim noch belohnt, und die Teams trennten sich mit einem Remis voneinander.

Nur einmal ging Lupo in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Der FC Eintracht Northeim muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Die Gäste holten auswärts bisher nur sechs Zähler. Der Fünf-Spiele-Trend kommt bei der Eintracht Northeim etwas bescheiden daher. Lediglich fünf Punkte ergatterte Northeim.

Mit diesem Unentschieden verpasste Lupo Martini die Chance, sich von einem direkten Konkurrenten abzusetzen. In der Tabelle verbesserte sich der USI Lupo Martini Wolfsburg trotzdem und steht nun auf Rang 15. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag empfängt Lupo den Turnerbund Uphusen, während der FC Eintracht Northeim am selben Tag beim MTV Eintracht Celle antritt.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal