Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg > Sport >

FC Hagen/Uthlede gegen VfV Borussia 06 Hildesheim: Elf Partien ohne Niederlage: Borussia 06 setzt Er

Oberliga Niedersachsen  

Elf Partien ohne Niederlage: Borussia 06 setzt Erfolgsserie fort

31.10.2019, 17:55 Uhr | Sportplatz Media

FC Hagen/Uthlede gegen VfV Borussia 06 Hildesheim: Elf Partien ohne Niederlage: Borussia 06 setzt Er. Elf Partien ohne Niederlage: Borussia 06 setzt Erfolgsserie fort (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niedersachsen: FC Hagen/Uthlede – VfV Borussia 06 Hildesheim 1:4 (1:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Der VfV Borussia 06 Hildesheim setzte sich standesgemäß gegen den FC Hagen/Uthlede mit 4:1 durch. An den Kräfteverhältnissen kamen am Ende keine Zweifel auf. Die Borussia 06 löste die Pflichtaufgabe mit Bravour.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Für das erste Tor sorgte Thomas Sonntag. In der 15. Minute traf der Spieler der Gäste ins Schwarze. Geschockt zeigte sich Hagen/Uthlede nicht. Nur wenig später war Marc Holler mit dem Ausgleich zur Stelle (21.). In der 34. Minute wechselten die Gastgeber Jason Lehmkuhl für Fabio Hausmann ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Der Unparteiische beendete die erste Halbzeit, ohne dass weitere Tore fielen. Sonntag schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (51.). Der VfV06 tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Jane Zlatkov ersetzte Leon Heesmann (71.). Hady El Saleh schoss die Kugel zum 3:1 für den Spitzenreiter über die Linie (80.). Dominik Franke gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für den VfV Borussia 06 Hildesheim (85.). Am Ende hieß es für die Borussia 06: drei Punkte auf des Gegners Platz durch einen Auswärtserfolg beim FCHU.

Nach der empfindlichen Schlappe steckt der FC Hagen/Uthlede weiter im Schlamassel. Hagen/Uthlede musste schon 38 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Nun musste sich der FCHU schon achtmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die vier Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Der FC Hagen/Uthlede überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Nach 14 Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für den VfV06 37 Zähler zu Buche. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden des VfV Borussia 06 Hildesheim ist die funktionierende Defensive, die erst acht Gegentreffer hinnehmen musste. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte die Borussia 06 seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt elf Spiele ist es her.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag empfängt Hagen/Uthlede den SC Spelle-Venhaus, während der VfV06 am selben Tag beim SV Atlas Delmenhorst antritt.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: