Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

MTV Eintracht Celle gegen MTV Gifhorn: Auswärtscoup für Gifhorn

Oberliga Niedersachsen  

Auswärtscoup für Gifhorn

31.10.2019, 17:55 Uhr | Sportplatz Media

MTV Eintracht Celle gegen MTV Gifhorn: Auswärtscoup für Gifhorn. Auswärtscoup für Gifhorn (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niedersachsen: MTV Eintracht Celle – MTV Gifhorn 2:3 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Die Differenz von einem Treffer brachte dem MTV Gifhorn gegen den MTV Eintracht Celle den Dreier. Das Match endete mit 3:2. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Ein frühes Ende hatte das Spiel für Hilger-Noel Von-Elmendorff von Eintracht Celle, der in der sechsten Minute vom Platz musste und von Michael Trautmann ersetzt wurde. Gifhorn wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Marius Martinowski kam für Kim-Marvin Kemnitz (40.). Nach den ersten 45 Minuten ging es für Celle und den MTV Gifhorn ohne Torerfolg in die Kabinen. Martinowski machte in der 47. Minute das 1:0 von Gifhorn perfekt. Jovan Hoffart versenkte den Ball in der 55. Minute im Netz des MTV Eintracht Celle. Luis Prior Bautista legte in der 58. Minute zum 3:0 für den MTV Gifhorn nach. Eintracht Celle verkürzte den Rückstand in der 60. Minute durch einen Elfmeter von Yannik Ehlers auf 1:3. Tim-Yannick Struwe war zur Stelle und markierte das 2:3 der Gastgeber (73.). Nachdem zunächst überhaupt nichts zusammengelaufen und Celle deutlich ins Hintertreffen geraten war, bäumte sich der MTV Eintracht Celle noch einmal auf und betrieb immerhin noch Ergebniskosmetik.

Trotz der Niederlage belegt Eintracht Celle weiterhin den siebten Tabellenplatz. Celle verbuchte insgesamt sechs Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen. Der MTV Eintracht Celle hat das Pech weiterhin gepachtet. In diesem Spiel setzte es bereits die dritte Pleite am Stück.

Gifhorn holte auswärts bisher nur neun Zähler. Der Gast machte in der Tabelle Boden gut und steht nun auf Platz neun. Vier Siege, sieben Remis und drei Niederlagen hat der MTV Gifhorn derzeit auf dem Konto. Die letzten Resultate von Gifhorn konnten sich sehen lassen – acht Punkte aus fünf Partien.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag empfängt Eintracht Celle den FC Eintracht Northeim, während der MTV Gifhorn am selben Tag bei der FT Braunschweig antritt.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal