Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg > Sport >

SV Arminia Hannover gegen MTV Wolfenbüttel: Begegnung auf Augenhöhe

Oberliga Niedersachsen  

Begegnung auf Augenhöhe

01.11.2019, 14:26 Uhr | Sportplatz Media

SV Arminia Hannover gegen MTV Wolfenbüttel: Begegnung auf Augenhöhe. Begegnung auf Augenhöhe (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niedersachsen: SV Arminia Hannover – MTV Wolfenbüttel (Sonntag 14:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Nach neun sieglosen Ligaspielen in Serie will der MTV Wolfenbüttel gegen den SV Arminia Hannover dem Negativtrend ein Ende setzen und wieder die volle Punktezahl einfahren. Arminia Hannover kam zuletzt gegen den Heeslinger SC zu einem 1:1-Unentschieden. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich Wolfenbüttel auf eigener Anlage mit 0:3 dem BSV Kickers Emden geschlagen geben musste.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Arminia sind acht Punkte aus sieben Spielen. Insbesondere an vorderster Front kommt der SV Arminia Hannover nicht zur Entfaltung, sodass nur 16 erzielte Treffer auf das Konto des Heimteams gehen. Nach 14 Spielen verbucht Arminia Hannover vier Siege, drei Unentschieden und sieben Niederlagen auf der Habenseite. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte Arminia lediglich einmal die Optimalausbeute.

Die Anfälligkeit der eigenen Defensive ist das Hauptmanko beim MTV Wolfenbüttel. Die mittlerweile 40 Gegentreffer sind der negative Bestwert in der Liga. In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holten die Gäste auswärts nur vier Zähler. Wolfenbüttel förderte aus den bisherigen Spielen drei Siege, drei Remis und acht Pleiten zutage. Der MTV Wolfenbüttel entschied kein einziges der letzten neun Spiele für sich.

In der Tabelle sind die Mannschaften in der gleichen Region unterwegs, nachdem die bisherige Saison der beiden Teams vergleichbar verlief.

Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: