Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

USI Lupo Martini Wolfsburg gegen Turnerbund Uphusen: Klare Sache für Lupo Martini

Oberliga Niedersachsen  

Klare Sache für Lupo Martini

03.11.2019, 16:25 Uhr | Sportplatz Media

USI Lupo Martini Wolfsburg gegen Turnerbund Uphusen: Klare Sache für Lupo Martini. Klare Sache für Lupo Martini (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niedersachsen: USI Lupo Martini Wolfsburg – Turnerbund Uphusen 4:1 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der TBU kehrte vom Auswärtsspiel gegen Lupo Martini mit leeren Händen zurück. Am Ende hieß es 1:4. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch Lupo wusste zu überraschen.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Der Turnerbund Uphusen geriet schon in der achten Minute in Rückstand, als Timon Hallmann das schnelle 1:0 für den USI Lupo Martini Wolfsburg erzielte. Rocco Tuccio musste nach nur 19 Minuten vom Platz, für ihn spielte Laurent Salijevic weiter. Lupo Martini tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Nico Gercke ersetzte Thomas Ströhl (35.). Zur Pause waren die Gastgeber im Fahrwasser und verbuchten eine knappe Führung. Andrea Rizzo trug sich in der 51. Spielminute in die Torschützenliste ein. Gael Nguema Ella schraubte das Ergebnis in der 53. Minute zum 3:0 für Lupo in die Höhe. Der TB Uphusen stellte in der 62. Minute personell um: Aladji Barrie ersetzte Rilind Neziri und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Der Gast verkürzte den Rückstand in der 74. Minute durch einen Elfmeter von Viktor Pekrul auf 1:3. Rizzo besorgte in der Schlussphase schließlich den vierten Treffer für den USI Lupo Martini Wolfsburg (90.). Als Schiedsrichter Timon Oliver Schulz (Lehrte) die Begegnung beim Stand von 4:1 letztlich abpfiff, hatte Lupo Martini die drei Zähler unter Dach und Fach.

Drei Siege, sechs Remis und sechs Niederlagen hat Lupo derzeit auf dem Konto. In den letzten fünf Partien rief der USI Lupo Martini Wolfsburg konsequent Leistung ab und holte acht Punkte.

Der TBU holte auswärts bisher nur vier Zähler. Insbesondere an vorderster Front kommt der TB Uphusen nicht zur Entfaltung, sodass nur 14 erzielte Treffer auf das Konto des Turnerbund Uphusen gehen. Mit nun schon neun Niederlagen, aber nur vier Siegen und einem Unentschieden sind die Aussichten des TBU alles andere als positiv. Die Situation beim Turnerbund Uphusen bleibt angespannt. Gegen Lupo Martini kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Mit diesem Sieg zog Lupo am TB Uphusen vorbei auf Platz 13. Der TBU fiel auf die 15. Tabellenposition.

Nächsten Sonntag (14:00 Uhr) gastiert der USI Lupo Martini Wolfsburg beim MTV Wolfenbüttel, der Turnerbund Uphusen empfängt zeitgleich die FT Braunschweig.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal