Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg > Sport >

SV Arminia Hannover gegen MTV Wolfenbüttel: Zehn Partien ohne Sieg: Wolfenbüttel setzt Negativtrend

Oberliga Niedersachsen  

Zehn Partien ohne Sieg: Wolfenbüttel setzt Negativtrend fort

03.11.2019, 16:55 Uhr | Sportplatz Media

SV Arminia Hannover gegen MTV Wolfenbüttel: Zehn Partien ohne Sieg: Wolfenbüttel setzt Negativtrend . Zehn Partien ohne Sieg: Wolfenbüttel setzt Negativtrend fort (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niedersachsen: SV Arminia Hannover – MTV Wolfenbüttel 3:0 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der MTV Wolfenbüttel steckte gegen Arminia Hannover eine deutliche 0:3-Niederlage ein. Arminia ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen Wolfenbüttel einen klaren Erfolg.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Onur Capin trug sich in der neunten Spielminute in die Torschützenliste ein. Zur Pause wusste der SV Arminia Hannover eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Der Gastgeber stellte in der 59. Minute personell um: Agron Luma ersetzte Branislav-Aleksandar Tesic und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Der MTV Wolfenbüttel tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Andre Linek ersetzte Jan-Hendrik Wrobel (67.). Andre Nicolas Ndiaye brachte den Ball zum 2:0 zugunsten von Arminia Hannover über die Linie (82.). Tom-Lauritz Becker stellte schließlich in der 86. Minute den 3:0-Sieg für Arminia sicher. Mit dem Schlusspfiff durch Referee Jannik Weinkauf (Oldenburg) gewann der SV Arminia Hannover gegen Wolfenbüttel.

Arminia Hannover bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt fünf Siege, drei Unentschieden und sieben Pleiten.

Die Anfälligkeit der eigenen Defensive ist das Hauptmanko beim MTV Wolfenbüttel. Die mittlerweile 43 Gegentreffer sind der negative Bestwert in der Liga. Der Gast holte auswärts bisher nur vier Zähler. Mit nun schon neun Niederlagen, aber nur drei Siegen und drei Unentschieden sind die Aussichten von Wolfenbüttel alles andere als positiv. Der MTV Wolfenbüttel wartet schon seit zehn Spielen auf einen Sieg.

Arminia setzte sich mit diesem Sieg von Wolfenbüttel ab und belegt nun mit 18 Punkten den zwölften Rang, während der MTV Wolfenbüttel weiterhin zwölf Zähler auf dem Konto hat und den 16. Tabellenplatz einnimmt.

Als Nächstes steht für den SV Arminia Hannover eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (14:00 Uhr) geht es gegen den BSV Kickers Emden. Wolfenbüttel empfängt parallel den USI Lupo Martini Wolfsburg.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: