Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

TSV Germania Lamme gegen SV Reislingen-Neuhaus: Germania Lamme stoppt Talfahrt

Landesliga Braunschweig  

Germania Lamme stoppt Talfahrt

03.11.2019, 17:56 Uhr | Sportplatz Media

TSV Germania Lamme gegen SV Reislingen-Neuhaus: Germania Lamme stoppt Talfahrt. Germania Lamme stoppt Talfahrt (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Braunschweig: TSV Germania Lamme – SV Reislingen-Neuhaus 5:0 (2:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Die SV Reislingen-Neuhaus kam gegen den TSV Germania Lamme mit 0:5 unter die Räder. Eine Begegnung auf Augenhöhe? Mitnichten! Im Duell zweier vermeintlich ebenbürtiger Teams holte Germania Lamme den maximalen Ertrag.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Michele Fassa stellte die Weichen für das Heimteam auf Sieg, als er in Minute 20 mit dem 1:0 zur Stelle war. Kurz vor dem Seitenwechsel legte Alexander Plaianu das 2:0 nach (41.). Mit der Führung für Lamme ging es in die Kabine. Der TSV Germania Lamme konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen bei Germania Lamme. Jonas Peschke ersetzte Plaianu, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Reislingen-Neuhaus wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Edmond Berisha kam für Lasse Vandreike (62.). Jakob Talko brachte Lamme in ruhiges Fahrwasser, indem er das 3:0 erzielte (65.). Per Elfmeter erhöhte Fassa in der 70. Minute seine Torausbeute an diesem Tag auf zwei Treffer – 4:0 für den TSV Germania Lamme. Germania Lamme tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Thore Fahrtmann ersetzte Grazian-Dennis Borucki (70.). Fahrtmann baute den Vorsprung von Lamme in der 77. Minute aus. Letzten Endes schlug der TSV Germania Lamme im 14. Saisonspiel die SV Reislingen-Neuhaus souverän mit 5:0 vor heimischer Kulisse.

Germania Lamme muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Die drei ergatterten Zähler hatten für Lamme das Verlassen der letzten Tabellenposition zur Folge. Nach sechs Spielen ohne Sieg bejubelte der TSV Germania Lamme endlich wieder einmal drei Punkte.

Reislingen-Neuhaus holte auswärts bisher nur zwei Zähler. Die deutliche Niederlage verschärft die Situation der Gäste immens. Wo bei der SV Reislingen-Neuhaus der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 20 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Nachdem in den letzten fünf Spielen kein Sieg verbucht wurde, büßte Reislingen-Neuhaus im Tableau Plätze ein und rangiert aktuell nur auf Rang elf.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher vier Siege ein.

Als Nächstes steht für Germania Lamme eine Auswärtsaufgabe an. Am 13.11.2019 (18:30 Uhr) geht es gegen den SC Gitter. Die SV Reislingen-Neuhaus tritt bereits drei Tage vorher gegen den KSV Vahdet Salzgitter an (12:00 Uhr).

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal