Sie sind hier: Home > Regional >

FC Eintracht Northeim gegen FC Hagen/Uthlede: Verdienter Auswärtssieg

Oberliga Niedersachsen  

Verdienter Auswärtssieg

10.11.2019, 16:55 Uhr | Sportplatz Media

FC Eintracht Northeim gegen FC Hagen/Uthlede: Verdienter Auswärtssieg. Verdienter Auswärtssieg (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niedersachsen: FC Eintracht Northeim – FC Hagen/Uthlede 1:3 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Durch ein 3:1 holte sich der FC Hagen/Uthlede drei Punkte beim FC Eintracht Northeim. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Hagen/Uthlede wurde der Favoritenrolle gerecht.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Hussain Taha war zur Stelle und markierte das 1:0 des Gasts (12.). Der FCHU führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Für das 2:0 und 3:0 war Finn-Niklas Klaus verantwortlich. Der Akteur traf gleich zweimal ins Schwarze (49./61.). In der 59. Minute wechselte die Eintracht Northeim Retwan Defli für Cetin Erbek ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Das Heimteam tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Linus Baar ersetzte Jonas Hille (65.). Für das 1:3 von Northeim zeichnete Christian Horst verantwortlich (85.). Philip Holzenkämpfer (Wallenhorst) beendete das Spiel und damit schlug der FC Hagen/Uthlede den FC Eintracht Northeim auswärts mit 3:1.

Die Eintracht Northeim muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Die chronische Abwehrschwäche zeigte sich auch im Spiel gegen Hagen/Uthlede – Northeim bleibt weiter unten drin. Mit erst 18 erzielten Toren hat der FC Eintracht Northeim im Angriff Nachholbedarf. Nun musste sich die Eintracht Northeim schon zehnmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die zwei Siege und drei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass Northeim in dieser Zeit nur einmal gewann.

Durch den Erfolg verbesserte sich der FCHU im Klassement auf Platz 13. Der FC Hagen/Uthlede bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt fünf Siege, zwei Unentschieden und acht Pleiten.

Kommende Woche tritt der FC Eintracht Northeim beim 1.FC Germania Egestorf-Langreder an (Sonntag, 14:00 Uhr), parallel genießt Hagen/Uthlede Heimrecht gegen den Heeslinger SC.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal