Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

TSC Vahdet Braunschweig gegen Spielvereinigung Göttingen 07: Vahdet Braunschweig holt Big Points

Landesliga Braunschweig  

Vahdet Braunschweig holt Big Points

10.11.2019, 17:25 Uhr | Sportplatz Media

TSC Vahdet Braunschweig gegen Spielvereinigung Göttingen 07: Vahdet Braunschweig holt Big Points. Vahdet Braunschweig holt Big Points (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Braunschweig: TSC Vahdet Braunschweig – Spielvereinigung Göttingen 07 1:0 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der TSC Vahdet Braunschweig verpasste der Spielvereinigung Göttingen 07 einen Dämpfer und gewann mit 1:0 gegen den Tabellenführer. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Semih Kurtoglu schoss für Vahdet Braunschweig in der 13. Minute das erste Tor. Die Gastgeber hatten zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. SVG Göttingen wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Florian Evers kam für Ali Ismail (53.). Der Gast nahm in der 61. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Rinat Nazyrov für Nicolas Krenzek vom Platz ging. Letztendlich gelang es der SVG im Verlauf des Spiels nicht, sich von dem in der ersten Halbzeit erlittenen Rückstand zu erholen. Am Ende war TSC Vahdet die Mannschaft, welche die drei Zähler einstrich.

Der TSC Vahdet Braunschweig setzt sich mit dem Dreier im oberen Tabellendrittel fest. Die bisherige Spielzeit von Vahdet Braunschweig ist weiter von Erfolg gekrönt. TSC Vahdet verbuchte insgesamt zehn Siege und ein Remis und musste erst drei Niederlagen hinnehmen. In den letzten fünf Partien rief der TSC Vahdet Braunschweig konsequent Leistung ab und holte zehn Punkte.

Mit beeindruckenden 46 Treffern stellt die Spielvereinigung Göttingen 07 den besten Angriff der Landesliga Braunschweig, jedoch kam dieser gegen Vahdet Braunschweig nicht voll zum Zug. Elf Siege, ein Remis und drei Niederlagen hat SVG Göttingen derzeit auf dem Konto. Mit sieben von 15 möglichen Zählern aus den letzten fünf Spielen hat die SVG noch Luft nach oben.

Am Sonntag muss TSC Vahdet beim TSV Germania Lamme ran, zeitgleich wird die Spielvereinigung Göttingen 07 vom MTV Isenbüttel in Empfang genommen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal