Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

BSC Acosta gegen SSV Vorsfelde: Acosta verliert nach fünf Spielen wieder

Landesliga Braunschweig  

Acosta verliert nach fünf Spielen wieder

10.11.2019, 17:25 Uhr | Sportplatz Media

BSC Acosta gegen SSV Vorsfelde: Acosta verliert nach fünf Spielen wieder. Acosta verliert nach fünf Spielen wieder (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Braunschweig: BSC Acosta – SSV Vorsfelde 0:4 (0:3) (Quelle: Sportplatz Media)

Mit einem 4:0-Erfolg im Gepäck ging es für den SSV Vorsfelde vom Auswärtsmatch beim BSC Acosta in Richtung Heimat. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Vorsfelde wurde der Favoritenrolle gerecht.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Eine starke Leistung zeigte Melvin Kick, der sich mit einem Doppelpack für die Gäste beim Trainer empfahl (8./42.). Kurz vor dem Halbzeitpfiff (43.) baute Dustin Reich die Führung des SSV Vorsfelde aus. Zur Halbzeit blickte Vorsfelde auf einen klaren Vorsprung gegen einen Gegner, den man deutlich beherrschte. In der Pause stellte Acosta personell um: Per Doppelwechsel kamen Timm Einemann und Islam Kaya auf den Platz und ersetzten Nils Grams und Maik Dragon. Eigentlich war das Heimteam schon geschlagen, als Luc-Fabian Bammel das Leder zum 0:4 über die Linie beförderte (56.). Der BSCA wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Bastian Wald kam für Patrick Mosenheuer (59.). Der SSV Vorsfelde nahm in der 65. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Ronny Sarstedt für Fabio Cinquino vom Platz ging. Letztlich fuhr Vorsfelde einen souveränen Erfolg ein, dessen Grundstein im ersten Spielabschnitt gelegt worden war.

Der BSC Acosta muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Gewinnen auf dem eigenen Platz gehört in dieser Saison nicht zu den Stärken von Acosta. Auf heimischem Rasen schnitt der BSCA jedenfalls ziemlich schwach ab (1-1-5). Trotz der Schlappe behält der BSC Acosta den achten Tabellenplatz bei. Acosta verbuchte insgesamt sechs Siege, ein Remis und acht Niederlagen. Der BSCA baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Ohne Gegentreffer geblieben und drei Zähler eingeheimst – der SSV Vorsfelde ist weiter auf Kurs. Die Angriffsreihe von Vorsfelde lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 40 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Acht Siege und sechs Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des SSV Vorsfelde. Zuletzt lief es erfreulich für Vorsfelde, was zwölf Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Am Sonntag muss der BSC Acosta beim 1. SC Göttingen 05 ran, zeitgleich wird der SSV Vorsfelde von der SV Reislingen-Neuhaus in Empfang genommen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal